Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Breitensportverein Kisdorf

1. Herren im Pokalfinale

Kisdorf/Kaltenkirchen (em) Schon vor den Basketballspielen am Samstagabend, 10. Februar war klar, selbst bis hierher mit beiden Kisdorfer Herrenteams gekommen zu sein, ist eine starke Leistung. Im landesweiten Pokalwettbewerb Schleswig-Holsteins hatten sich die Herrenteams bereits im Achtel- und Viertelfinale gegen höherklassig spielende Mannschaften durchgesetzt, sodass nun beide Kisdorfer Teams, die in einer Spielgemeinschaft mit Kaltenkirchen spielen, im Halbfinale standen.

Die 2. Herren begrüßten den Landesligist VfL Geesthacht in der Kisdorfer Mehrzweckhalle und im Anschluss kam es zum lange erwarteten Kreisderby zwischen den 1. Herren und dem 1. SC Norderstedt (derzeit 1. Platz der Landesliga). Tapfer schlugen sich die 2. Herren gegen die zwei Klassen höher spielenden Geesthachter, konnten zwischenzeitlich in Führung gehen, aber letztendlich das Niveau der Gäste nicht halten (62:77).

Die 1. Herren und die Spieler des 1. SC Norderstedt schenkten sich nichts und spielten harte Verteidigungen, so dass in der ersten Halbzeit erstaunlich wenig Körbe auf beiden Seiten fielen. Im 3. Viertel setzten sich die Norderstedter etwas ab, was die Kisdorfer und Kaltenkirchener im 4. Viertel wieder aufholten. Beide Mannschaften kamen in den letzten Minuten in Foulprobleme und einige Leistungsträger hatten das Spielfeld zu verlassen.

Mit einem Punkt führten die 1. Herren in den letzten Spielsekunden, bis Norderstedt durch einen erfolgreichen Freiwurf zum 46:46 ausglich und das Pokalhalbfinalspiel in die Verlängerung ging. Angeheizt durch die Kisdorfer Fans, die selbst nach 22 Uhr zum Start der Verlängerung noch ohrenbetäubend Stimmung machten, gaben die Spieler mit letzter Kraft noch einmal alles.

Die Kisdorfer gingen kurz mit zwei Punkten in Führung, dann folgten fünf Punkte der Norderstedter. Ein erfolgreicher Dreipunktewurf von Oldstar Heunecke glich zum 51:51 aus. Ein Korbleger von Spartenleiter Schwang in der letzten Minute brachte die Führung, die mit einem erfolgreichen Freiwurf der Kisdorfer und einem verworfenem Dreipunktewurf von Norderstedt schlussendlich besiegelt wurde. 54:51 gewannen die 1. Herren gegen den 1.SC Norderstedt und zogen somit ins Pokalfinale Schleswig-Holsteins ein.

kaltenkirchen Breitensportverein Kisdorf
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen