Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | dodenhof

Sonderausstellung: „Die Geschichte der Feuerwehr“

Kaltenkirchen (em) In einer Sonderausstellung von Freitag, 9. Juni bis Samstag, 24. Juni wird bei dodenhof in Kaltenkirchen „Die Geschichte der Feuerwehr“ lebendig präsentiert. Und das von Experten, die sich auskennen: Das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein in Norderstedt hat die Sonderausstellung erarbeitet.

Mehrere historische Feuerwehrfahrzeuge, darunter einige Raritäten, sind in der Ausstellung zu sehen. Die Brandbekämpfung wird mit Löscheimern, Kübelspritzen, Feuerlöschern und einem Schlauch mit Strahlrohr dargestellt. Außerdem zeigen drei Feuerwehrmänner den Wandel der Einsatzkleidung aus verschiedenen Epochen. Für weiterführende Fragen und Informationen stehen während der Sonderausstellung jeweils freitags und samstags die Mitarbeiter des Museums zur Verfügung. An diesen Tagen ist auch ein Blick in das Innere der historischen Fahrzeuge möglich.

Über das Feuerwehrmuseum:
Mit rund 33.000 Besuchern jährlich ist das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein das besucherstärkste zertifizierte Feuerwehrmuseum in Deutschland. Die Ausstellungsfläche beträgt 2.300 m². Besuchermagneten sind die jährliche Sonderausstellung zu einem kulturgeschichtlichen Thema, der Weihnachtsmarkt, der Kunsthandwerker und das jährliche Museumsfest. Für Erwachsene und Kinder gibt es spezielle Angebote wie beispielsweise Kinderspielecke, Feuerwehrspielplatz und Kindergeburtstage. Das 1987 gegründete Museum wird von dem Förderverein Feuerwehrmuseum Hof Lüdemann e.V. getragen und von der Stadt Norderstedt und privaten Sponsoren finanziell unterstützt.

kaltenkirchen dodenhof