Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | dodenhof

€ Mitmachen, staunen & entdecken: Ausstellung ScienceStation

Kaltenkirchen (em/lm) Die Mitmach-Ausstellung „ScienceStation“ ist vom 19. bis zum 28. April bei dodenhof in Kaltenkirchen zu erleben. Unter dem diesjährigen Motto „Arbeitswelten der Zukunft“ können die Besucher viele interessante Fakten über die Zukunft der Arbeit erfahren und dazu an den Exponaten eigenständig experimentieren. Der Eintritt ist frei.

E-Mail ergänzt Telefax, Smartphone erweitert Festnetz, Livestream baut Fernsehen aus – wer hätte im Jahre 1989 gedacht, welche Veränderungen durch die Erfindung des Internets möglich wurden? Und welche technologischen Fortschritte warten wohl auf die nächsten Generationen? Der Kollege ein Roboter, der Arbeitsplatz im Grünen, neuartige Arbeitszeitmodelle – das Wissenschaftsjahr blickt über den Tellerrand hinaus in vielfältige und aufregende Arbeitswelten der Zukunft.

Wie und wo wollen wir in Zukunft arbeiten? Und wie machen wir uns dafür fit? Das sind Fragen, die uns alle etwas angehen. „Unter dem Motto ,Erleben. Erlernen. Gestalten.‘ können Besucher hier bei dodenhof an den Experimentierstationen der „Science- Station“ auf Entdeckungsreise durch die Arbeit von morgen gehen“, erläutert Dirk Krieger, Projektleiter der „ScienceStation“. Die Besucher können sich beispielsweise an der Gestaltung der Zukunft beteiligen, indem sie eine menschliche Figur mit Kleidungsstücken und Gegenständen für die Zukunft ausrüsten und ihr das eigene Gesicht verleihen. Gleichzeitig können sie an einer weiteren Station die eigenen Wünsche und Werthaltungen für die Zukunft reflektieren und sich ihrer eigenen (Zukunfts-) Vorstellungen bewusst werden.

Die Arbeitswelt verändert sich radikal: Dank Handys, Laptops und freiem WLAN können wir arbeiten, wann und wo es uns passt. Und: Wir sind für alle immer und überall erreichbar. Die Grenzen zwischen Job und Privatem verschwimmen immer mehr. Forscher wollen klären, ob solche Merkmale moderner Arbeit der Gesundheit schaden und wie wir Erschöpfung vermeiden können. An dieser Station können die Besucher Fragen zu den eigenen Arbeitsanforderungen beantworten. Abschließend erhalten sie eine Kurzfassung ihres Gesundheitsprofils mit ersten Empfehlungen zur Stressreduzierung.

Ausstellung zum Mitmachen
„Wir vom Projekt ,ScienceStation‘ freuen uns, dass diese neue Ausstellung erstmalig bei dodenhof zu sehen ist. Wer nach dem Experimentieren noch Fragen hat, kann sich an unsere Ausstellungsbetreuer vor Ort wenden. Wir beantworten gerne alle Fragen. Oder Sie lesen sich auf den Informationssäulen schlau, die weiteres Hintergrundwissen zu den einzelnen Experimentierstationen vermitteln“, so Dirk Krieger.

kaltenkirchen dodenhof
dodenhof
dodenhof
Auf dem Berge 1
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 0 41 91 - 700-0
info (at) dodenhof.de
www.dodenhof.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen