Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Juniorprojekt Kulturwürfel

„Eure Stimme zählt!“ – Schülerunternehmen starten durch

Kaltenkirchen (tkl/la) Die Entscheidung des JUNIOR Wettbewerbs rückt immer näher und die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs des Gymnasiums Kaltenkirchen wollen den ersten Platz und brauchen dafür bis zum 30. Juni jede Stimme! Einen Button zum Abstimmen finden Unterstützer unter: www.kulturwuerfel.de

15 Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs des Kaltenkirchener Gymnasiums gründeten vor einem dreiviertel Jahr das Schülerunternehmen Kulturwürfel im Rahmen des Juniorprojektes. Als Geschäftsmodell entwickelten sie den Kulturwürfel. Der Kulturwürfel aus recycelter Pappe bietet eine interaktive Route durch Hamburg, welche an verschiedenen kulturellen Sehenswürdigkeiten und Kleinhändlern vorbeiführt und zu Challenges animiert. Die verschiedenen Kooperationspartner, welche auf der Karte eingezeichnet sind, bieten beim Vorzeigen des Kulturwürfels die Möglichkeit durch das Spenden von einem Euro, regionale soziale Projekte zu unterstützen.

Das Team vom Kulturwürfel erzielte bereits erste Verkaufserfolge auf dem Weihnachtsmarkt Kaltenkirchen, auf verschiedenen Flohmärkten und bei ihren Kooperationspartnern. Das Ziel des Kulturwürfels ist es, Menschen die Möglichkeit zu geben Gutes zu tun ohne großen Aufwand zu betreiben und die wunderschöne Hansestadt Hamburg näher vorzustellen. „Soziale Projekte sollten nicht mit viel Arbeit verbunden sein. Es soll Spaß machen zu helfen, darum haben wir nach einer Idee gesucht die Spaß und Hilfe vereint“, erklärt Johanna Baues, Geschäftsführerin des Kulturwürfels. Der Käufer des Kulturwürfels findet neben der Karte, auf welcher die Aufgaben und Geheimtipps eingezeichnet sind, auch ein kleines Souvenir von Hamburg. Der gesamte Erlös des Kulturwürfels wird an das Kinder- Hospiz Sternenbrücke gespendet.

Unter „#Kulturwürfel“ kann man das Schülerunternehmen auf den Sozialen Netzwerken unterstützen und der wachsenden Community beitreten. Erwerben kann man den Kulturwürfel unter: www.kulturwuerfel.de/kontakt

Schüler-Startups
Die bundesweiten Programme des Juniorprojektes bieten Schülern die Möglichkeit, ihr eigenes Startup in der Schule zu gründen. Ziel des Juniorprojektes ist es, den Schüler in den Bereichen Berufsorientierung, Förderung der Ausbildungsfähigkeit praktisches Wirtschaftswissen zu vermitteln. „Es kam häufiger vor, dass wir uns auch noch stundenlang nach Schulschluss getroffen haben, um unser Projekt auszubauen“, erzählen die Schüler. Die Schüler lernen hier durch eigene Erfahrung die Grundprinzipien unternehmerischen Handelns und soziale wie auch fachliche Kompetenz, welche sie für ihr weiteres Berufsleben benötigen. Johanna Baues: „Das Juniorprojekt ist dazu da, um Schüler und Schülerinnen die Wirtschaft erleben zu lassen. Es soll uns Schülern das Wirtschaftsleben näher bringen und die Eigenständigkeit fördern.“

Am 21. Juni treten die 15 besten Schülerunternehmen Deutschlands beim JUNIOR Bundeswettbewerb im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin gegeneinander an. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren dort ihre Produkte und Dienstleistungen vor einer renommierten Jury aus Politik und Wirtschaft. Das Gewinner-Team bekommt den begehrten Titel „Bestes Schülerunternehmen Deutschlands“ und darf sich über ein Ticket zum Europawettbewerb der Schülerfirmen, der jedes Jahr in einem anderen Land ausgetragen wird, freuen. Tino Schroeder, Lehrer und Schulpate des Kulturwürfels, erklärt die Vorteile des Juniorprojektes für Schulen: „Meine Schüler haben die Möglichkeit, Verantwortung für ihr eigenes Projekt zu übernehmen und mit Eigeninitiative das Unternehmen wachsen zu sehen.“

Ziel: Erster Platz
Im letzten Jahr gewann das Schülerunternehmen „Lichtliebling“ des Kaltenkirchener Gymnasiums den Landeswettbewerb und positionierte sich auf dem zweiten Platz im Bundeswettbewerb mit ihren Handtaschenlampen. Nun möchte das Team vom Kulturwürfel mit ihrer innovativen Idee den ersten Platz belegen und sammelt dafür Stimmen. „Einfach den QR-Code im Bild scannen, auf den Stern auf der rechten Seite klicken und eure E-Mail Adresse angeben, um uns zu unterstützen. Vielen Dank!“

Den Videobericht mit weiteren Informationen rund um das Schülerprojekt „Kulturwürfel“ gibt es unter: www.Stadtmagazin-Kaltenkirchen.de/videos/871

kaltenkirchen Juniorprojekt Kulturwürfel
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen