Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Kreishandwerkerschaft Mittelholstein

€ Tischler-Praxisworkshop im Gymnasium in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em) Am 7. März hat sich die Tischler-Innung für den Kreis Segeberg zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein aktiv an einem Workshoptag für die 12. Klassen im Rahmen der Berufsorientierung beteiligt.

Obermeister Thomas Jenning (Tischlerei Holzträume, Norderstedt) mit seinem Auszubildenden Dustin Lüttjohann und Lehrlingswart Sönke Daniel (Tischlerei Sönke Daniel, Seth) mit seinem Auszubildenden Lasse Oosting berichteten aus dem Berufsalltag des Tischlerhandwerks, erklärten die verschiedenen Bereiche, den Ablauf der Ausbildung und insbesondere die Karrieremöglichkeiten im Tischlerhandwerk.

Besonders interessant für die Gymnasiasten war, dass die Auszubildenden Dustin Lüttjohann und Lasse Oosting beide vor der Lehre ihr Abitur abgelegt haben. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert an den Berichten aus dem Ausbildungsalltag durch die beiden Azubis. Aber es ging nicht nur um Theorie, die Schülerinnen und Schüler haben sich auch praktisch handwerklich ausprobieren können. Es wurden unter Einsatz von Japansäge, Schmirgelpapier und Akkuschrauber eine sogenannte „Hui-Maschinen“ gebaut.

Völlig zutreffend erkannt sagte ein teilnehmender Schüler: „Nur weil ich Abitur habe, muss ich nicht zwangsläufig studieren, wenn mir keines der möglichen Studienfächer gefällt. Genauso gut kann ich mich für eine Ausbildung im Handwerk entscheiden“, so der Schüler. „Völlig zutreffend erkannt“, erklärte Obermeister Thomas Jenning. „Eine handwerkliche Ausbildung biete ein solides berufliches Fundament auf das vielfältige Karrierewege aufgebaut werden können. Im Handwerk sind gerade im Moment alle Möglichkeiten gegeben und Nachwuchsfachkräfte werden dringend gebraucht“, so Jenning.

Sowohl für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler als auch für die Tischler-Innung für den Kreis Segeberg und die Kreishandwerkerschaft Mittelholstein war der Praxisworkshop eine rundum gelungene Veranstaltung, die in Zukunft hoffentlich auch an anderen Schulen im Kreis Segeberg anklang findet.

Foto: Azubi Lasse Oosting und Schüler Enes Adyakar (18) vom Gymnasium Kaltenkirchen

kaltenkirchen Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein
Wirtschaftsgesellschaft Kreishandwerkerschaft Mittelholstein mbH – Hauptstandort Bad Segeberg
Hamburger Straße 24
23795 Bad Segeberg

Wirtschaftsgesellschaft Kreishandwerkerschaft Mittelholstein mbH – Standort Neumünster
Wasbeker Straße 351
24537 Neumünster
Bad Segeberg:
Tel.: 04551 9968-0
Fax: 04551 9968-28
info (at) handwerk-segeberg.de
www.handwerk-mittelholstein.de

Neumünster:
Tel.: 04321 6088-0
Fax: 04321 6088-33
info (at) handwerk-nms.de
www.handwerk-mittelholstein.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen