Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Kyotokan

5. Karatelehrgang mit Englands Nationaltrainer

Kaltenkirchen (em) Wieder wird ein Karatelehrgang mit Englands Nationaltrainer Jonathan Mottram stattfinden – vom 24. bis 25. November gastiert der erfolgreiche Coach und vielfache Turniersieger in Kaltenkirchen.

Vermutlich wird man sich am nächsten Wochenende mit „High Five!“ begrüßen, wenn zum fünften Mal in Folge Karateka in Kaltenkirchen zusammenkommen, um bei dem charismatischen Engländer Jonathan Mottram zu trainieren. Seit diese Lehrgangsreihe im Jahr 2013 begann, ist die Veranstaltung stetig gewachsen und bringt mittlerweile Karateka aus ganz Norddeutschland zusammen. Als Sensei Mottram im Jahr 2006 zum Assistenten des Nationaltrainers ernannt wurde, brachte er in den folgenden Jahren stets Starter des englischen Nationalteams auf die ersten drei Plätze. Seit er im Jahr 2013 selbst die Rolle des Nationaltrainers übernommen hat, verteidigt er diese Erfolgsserie mit der englischen Nationalmannschaft mit aller Entschlossenheit.

In Kaltenkirchen erhalten nun auch wieder Karateka aus ganz Deutschland die Gelegenheit, bei dem Kata-Spezialisten zu trainieren. Der Lehrgang ist offen für Karateka der Stilrichtung Shotokan aller Verbände. Zuschauer können den Lehrgang wie immer kostenlos auf der Tribüne verfolgen, vor Ort werden zudem kleine Snacks und Getränke bereitgehalten. Das Kyotokan heißt alle Aktiven und Zuschauer zu diesem Lehrgang herzlich willkommen und freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Interessierte.

Für alle Fragen rund um den Lehrgang steht das Team vom Kyotokan unter info@kyotokan.de und Tel.: 0 41 91 / 873 33 93 gern zur Verfügung.

kaltenkirchen Kyotokan
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen