Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Mighty Love Festival

Ein besonderes Festivalerlebnis in Schleswig-Holstein

Sievershütten / Lübeck (em) Die Musiklandschaft des Nordens wird durch ein besonderes Event bereichert: Die Freilichtbühne in Lübeck plant das Mighty Love Festival, das sich auf aufstrebende Musik, Kleinkunst, Fairtrade- sowie Bio-Essen und Upcyclingkunsthandwerk konzentrieren möchte. Erstmalig wird es am Samstag, 9. Juni 2018 in der Wallstraße 20 stattfinden.

„Wenn Musik Menschen verbindet, entsteht Liebe. Und Liebe ist ein Statement.“ Das ist die klare Botschaft des Mighty Love Festivals. „Wir wollen die Besucher aus ihrem Alltag entführen und ihnen einen bunten, ereignisreichen Tag bieten, der zum Träumen einlädt“, sagt die Organisatorin Lisa. Dafür eignet sich am Besten die Freilichtbühne Lübeck, die eine eindrucksvolle Kulisse bei Tag und Nacht bietet. Sieben junge und teilweise internationale Bands sorgen für die musikalische Atmosphäre, während es auf dem gesamten Gelände Kunsthandwerksstände und Bio- Foodtrucks zu entdecken gibt. „Es ist an der Zeit, Nachhaltigkeit ernst zu nehmen. Lübeck möchte Fairtrade-Stadt werden und wir wollen uns beteiligen.“, so die Veranstalter des Festivals.

Besondere Musik
„Lübeck ist eine tolle Stadt, hat aber musikalische Defizite. Dem wollen wir entgegenwirken“, sagt Fabian Kasten, der als Tontechniker seit vielen Jahren bei der Bühne tätig ist. Das Mighty Love Festival setzt auf Künstler, die noch ein Geheimtipp sind, womöglich aber bald schon kurz vor dem Durchbruch stehen könnten. Allesamt stehen für ihre handgemachte Musik, die sich auf die Richtungen Rock Pop, Indie, New Folk und Soul konzentriert. Bisher bekannt gegeben sind die Singer Songwriter Tom Klose, Rhob Cunningham, außerdem der Lübecker Kneipenchor und die Bands Oh Fyo und I took your name. Die letzten drei Musiker werden später veröffentlicht.

Realisierung durch Crowdfunding
„Wir freuen uns sehr auf einen tollen, atmosphärischen Tag“, so Lisa Melone. Das Festivalteam besteht aus mehreren ehrenamtlichen Helfern und den Betreibern der Freilichtbühne. Um das Festival zu finanzieren, läuft seit dem 22. Februar ein zweimonatiges Crowdfunding auf der Plattform startnext.de. Darüber kann man entweder ein Ticket kaufen, eine Spende geben oder Sponsor werden. Wenn die gewünschte Endsumme innerhalb der zwei Monate nicht erreicht wird, findet das Festival nicht statt und alle bekommen ihr Geld zurücküberwiesen.

Konzept & Intention
Fernab von all der Hektik und dem Stress des Alltags möchte das Mighty Love Festival
die Menschen einen Tag lang entführen und ihnen Entspannung, Entschleunigung,
Begegnungen und Lebensfreude bieten.

Musik verbindet Menschen in Liebe und Harmonie.
Das ist die Botschaft des Mighty Love Festivals am 9. Juni 2018 in Lübeck. Das Open
Air Festival ist ein 1-tägiges Live-Musikerlebnis der ganz besonderen Art! Auf der im
Grünen gelegenen Freilichtbühne Lübeck in Schleswig Holstein wird es bunt.
Musikalisch werden 7 junge, professionelle, teils internationale Bands Richtung,
Indie, New Folk und Rock Pop angeboten. Das Festival wird sich jedoch nicht ausschließlich
auf die hochwertige Musik konzentrieren. Zum Beispiel können die Besucher sich
zudem auf Kunsthandwerksstände, eine offene Galerie, Kleinkunst, Infostände und
verschiedenste, kulinarische Angebote freuen.

Das Mighty Love Festival setzt auf Nachhaltigkeit!

Neben regionalen, vegetarischen oder auch veganen Speisen wird darauf geachtet, die
Gaumen der Besucher überwiegend mit Fairtrade- und Bioprodukten zu verwöhnen!

Musik
0. Moderation Malcolm Walgate
1. I took your name (NL, Indie);
2. Tom Klose (DE, Soul Pop);
3. Rhob Cunningham (IRL, Folk);
4. Oh Fyo! (DE, Alternative, Pop, Rock);
+Lübecker Kneipenchor
5. Silences (IRL, Folk, Singer Songwriter)

3 weitere Bands werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Link zum Projekt:
www.startnext.com/mighty-love-festival-18

kaltenkirchen Mighty Love Festival
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen