Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | MIT-Kreisverband Segeberg

Achtung Unternehmer: Dieses Gesetz gefährdet Ihre Existenz

Kaltenkirchen (em) Kann ein Insolvenzverwalter Geld zurückfordern, das Sie als Unternehmer für ein ordnungsgemäß abgewickeltes Geschäft von Ihrem Kunden erhalten haben? Grundsätzlich ist dies möglich, wenn Sie Kenntnis von Zahlungsschwierigkeiten Ihres Kunden hatten.

Immer öfter erhalten Unternehmen und Gewerbetreibende Briefe von Insolvenzverwaltern, in denen im Rahmen der „Insolvenzanfechtung“ bereits gezahlte Umsätze mit Kunden zurückverlangt werden. Eine erfolgreiche Insolvenzanfechtung kann im schlimmsten Fall für das eigene Unternehmen eine existenzbedrohende Gefahr bedeuten. Angesichts steigender Insolvenzzahlen kann auch von steigenden Anfechtungsfällen ausgegangen werden.

Um einen Überblick der Risiken einer Insolvenzanfechtung zu erhalten lädt der Kreisverband der MIT Segeberg Sie herzlich ein zur Abendveranstaltung „Unternehmerrisiko Insolvenzanfechtung“. Dr. Marc Ludwig, ist Fachanwalt für Insolvenzrecht und wird im Rahmen dieser praxisbezogenen Veranstaltung die Risiken einer Insolvenzanfechtung aufzeigen. Dabei wird er auch mögliche Schritte und Handlungsoptionen erläutern, um diese Risiken zu minimieren.

Montag | 13. Mai | 18.30 Uhr
Kaltenkirchen - Bürgerhaus, Friedenstraße 9


Bitte melden Sie sich an bei hpk@mit-kreis-segeberg.de an.
Bitte geben Sie diese wichtige Information auch an befreundete Unternehmer und Geschäftspartner weiter.

kaltenkirchen MIT-Kreisverband Segeberg
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen