Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | MIT-Kreisvorsitzender Sven Boysen gratuliert

Neue dodenhof Filiale ist ein großer Gewinn für die Region

Kaltenkirchen (jj) Bereits bei der Voreröffnung der neuen dodenhof Filiale in der Kaltenkirchener Innenstadt waren alle begeistert. Geschäftsführer Ralph Dodenhof begrüßte an diesem Abend die geladenen Gäste persönlich im neuen Store mit dem Namen "LOOK AND LIKE by dodenhof".

Das neue Konzept ist durchweg auf mode- und stilbewusste Frauen jedes Alters zugeschnitten. Neben namhaften Bekleidungsmarken finden Kunden hier auch eine exklusive Auswahl hochwertiger Accessoires und besonderer Möbelstücke.

Gewinn für die Innenstadt
Sven Boysen, Geschäftsführer des Regenta Verlags, gratulierte Ralph Dodenhof persönlich zur Neueröffnung: „Ich freue mich sehr über die Erweiterung der Firma dodenhof mit einem völlig neuen Innenstadtkonzept, das mit seiner Platzierung auf dem neugeschaffenen Holstenplatz für weitere Investoren eine absolute Signalwirkung hat und somit die Neugestaltung der Kaltenkirchener Innenstadt maßgeblich unterstützt.“
Durch den Sogeffekt des "LOOK AND LIKE by dodenhof" wird die Kaufkraft zurück in die Innenstadt von Kaltenkirchen gebracht. So gehen bereits aufgrund des neuen AKN-Bahnhofs circa 4.000 Bahnkunden täglich an der Filiale vorbei und können auf ihrem Weg die neusten Angebote in den Schaufenstern sehen.

dodenhof stärkt die Region
Die Geschichte der Firma dodenhof vor Ort ist absolut beeindruckend. Seit das Unternehmen vor rund 17 Jahren nach Kaltenkirchen gekommen ist, verbindet es eine stetig gewachsene partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt und natürlich auch mit der Politik. „ In den vergangenen Jahren konnten für die Stadt wichtige Erweiterung umgesetzt werden. Dies war nur möglich, da man sich auf beiden Seiten auf die absolute Zuverlässigkeit der Ansprechpartner verlassen konnte“, so Sven Boysen. „Zuverlässigkeit und Beständigkeit stehen bei dodenhof seit jeher im Mittelpunkt. Es ist außergewöhnlich, dass das Unternehmen mit über 3.000 Mitarbeitern eine so hohe Konstanz auch in Führungspositionen gewährleistet. Hier liegt ganz klar auch die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Politik und örtlichen Verbänden.“
Sven Boysen sieht besonders die Schaffung von Arbeitsplätzen als eine großartige Bereicherung für die Region: „Hervorzuheben ist für mich an dieser Stelle die Beharrlichkeit, mit der das Familienunternehmen seine Wachstumspläne verfolgt und damit immer wieder weitere Arbeitsplätze im Kreis Segeberg schafft. Auch dies ist nicht selbstverständlich, da verschiedene Landesregierungen bei der Unterstützung der Erweiterungspläne und damit der Standortsicherung in Kaltenkirchen nicht immer einen wirtschaftsfördernden und damit guten Eindruck hinterlassen haben.“

kaltenkirchen MIT-Kreisvorsitzender Sven Boysen gratuliert
Navigation
Termine heute