Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Festnahme von zwei Ladendieben

Kaltenkirchen (em) Am Montag, 22. Mai konnten Beamte des Polizeirevieres Norderstedt zwei flüchtige Ladendiebe vorläufig festnehmen. Beide stehen im Verdacht, kurz zuvor Angelzubehör aus einem Fachgeschäft im Kisdorfer Weg in Kaltenkirchen gestohlen zu haben.

Gegen 18 Uhr meldeten ein Angestellter sowie ein Zeuge der Polizei zwei in einem Fahrzeug flüchtende Personen, nachdem diese beim Diebstahl beobachtet worden waren. Dabei sollte es sich um eine Frau und einen Mann handeln. Im Rahmen der sofortigen Fahndungsmaßnahmen konnte eine Polizeistreife das flüchtende Fahrzeug kurz vor Norderstedt anhalten und die Insassen kontrollieren.

Die Beschreibung der Zeugen traf auf den 55-jährigen, polnischen Fahrer und seine 62-jährige Mitfahrerin aus Hamburg zu. Die Tat wurde zwar von beiden bestritten, im Fahrzeug konnten die Beamten jedoch eine speziell präparierte Tasche vorfinden, in der sich noch ausgezeichnetes und gegen Diebstahl gesichertes Angelzubehör befand. Die Diebe wurden anschließend zur Kriminalpolizei Norderstedt verbracht, wo sie erkennungsdienstlich behandelt wurden. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Die Beschuldigten müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg