Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

A7-Unfall: Sattelzug mit 18 Tonnen Ladung kippt um

Kaltenkirchen (em) Der 29-jährige Fahrer eines mit frischem Obst und Gemüse beladenen Sattelzuges kam am Freitag, 16. Juni um 3.20 Uhr auf der A7 zwischen Henstedt-Ulzburg und Kaltenkirchen nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr rund 100 Meter Wildschutzzaun und kippte auf die Seite.

Der Fahrer ist unverletzt. Die Unfallstelle befand sich außerhalb des Baustellenbereiches dort, wo die Fahrbahn dreispurig ausgebaut ist. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen. Ab 8.20 Uhr war der Standstreifen und der rechte Fahrstreifen gesperrt. 18 Tonnen Ladung mussten umgeladen werden, bevor der Sattelzug aufgerichtet werden konnte. Zum Aufrichten des Sattelzuges wurde schweres Gerät benötigt.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster