Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Tatort Stadtbücherei: Taxifahrer ausgeraubt

Kaltenkirchen (em) Am Donnerstag, 16. November, um kurz vor Mitternacht, bestiegen zwei männliche Personen in der Feldstraße in Hamburg, an dem Taxenstand vor dem „Bunker“, das Taxi.

Mit dem Taxi ließen sie sich nach Kaltenkirchen fahren, ohne das Ziel konkreter zu benennen. In Kaltenkirchen wies eine Person den Taxifahrer an, auf den Parkplatz der Stadtbücherei in der Hamburger Straße zu fahren. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte die Person nun das Bargeld des Taxifahrers. Vorher zog sich der Haupttäter einen Schal oder ein Tuch in sein Gesicht. Nachdem die Täter das Bargeld hatten, verließen sie das Taxi in unbekannte Richtung. Die Tat ereignete sich am Freitagmorgen, 17. November, um etwa 0.45 Uhr.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter nicht gefasst werden. Mit Hilfe von Diensthunden konnte jedoch die vermutliche Fluchtrichtung der Täter ermittelt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen sind die Täter von dem Parkplatz über einen Wanderweg zur Marschwegschule, weiter über die Dietrich-Bonhoeffer-Schule, den Straßen Flottkamp, Hofweg, Süderstraße bis zum Flottmoorring geflohen. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter ortskundig waren.

Der Haupttäter konnte wie folgt beschrieben werden: männlich / schlank / ca. 175 bis 180 cm groß / ca. 30 Jahre alt / westeuropäisches Erscheinungsbild. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans und einer halblangen Jacke. Der zweite Täter konnte nicht weiter beschrieben werden. Bei dem Taxi handelte es sich um ein VW Touran mit Hamburger Kennzeichen.

Zeugen, die Angaben zu der Tat oder den Tätern machen können oder die zu der besagten Zeit, in dem genannten Bereich verdächtige Personen gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Tel.: 0 45 51 / 884-0 an die Kriminalpolizei in Bad Segeberg zu wenden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

kaltenkirchen Polizei