Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Verkehrsunfall auf der A 7 durch Trunkenheit am Steuer

Nützen (em) Am Dienstag, 30. Januar gegen 22.01 Uhr fuhr ein 41-jähriger Pkw-Fahrer auf der A 7, Höhe Nützen, Fahrtrichtung Norden auf dem rechten Fahrstreifen auf einen vor ihm fahrenden Audi Q5 (Fahrerin 36 alt) auf.

Er selbst kam danach auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand und die 26-jähirge konnte rechts am Fahrbahnrand anhalten. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt (geschätzter Gesamt-schaden 30.000 Euro). Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, erlitt die 36-jährige leichte Verletzungen. Es stellte sich heraus, dass der BMW-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, was wohl auch ursächlich für das Auffahren gewesen sein dürfte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,13 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen