Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Lebensgefährliches Tanken – Autofahrer mit Messer bedroht

Kaltenkirchen (em) Am Freitagmittag, 2. März ist es in der Kieler Straße in Kaltenkirchen zu einer Bedrohung eines Autofahrers mit einem Messer gekommen.

Eine Zivilstreife der Polizei Kaltenkirchen bemerkte gegen 11.21 Uhr einen 38-jährigen Mann, der sich in Höhe des Discounters und der Tankstelle aggressiv zu Fuß fortbewegte.

Im weiteren Verlauf stoppte der Kaltenkirchener im Bereich der dortigen Tankstelle einen BMW, indem er sich vor diesen stellte. Gegenüber dem Autofahrer führte der Mann obszöne Gesten durch. Im weiteren Verlauf fuchtelte der Mann mit einem Messer in Richtung der geöffneten Seitenscheibe des Wagens. Die Beamten brachten den Mann daraufhin zu Boden und nahmen ihn mit zum Polizeirevier Kaltenkirchen.

In diesem Zusammenhang bitten die Kaltenkirchener Ermittler den Fahrer des BMW, der die Örtlichkeit während der Festnahme mit seinem Auto verließ, sich unter der Tel.: 0 41 91 / 308 80 zu melden.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

kaltenkirchen Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen