Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Streit endet in Messerstecherei mit Schwerverletztem

Kaltenkirchen (em) Am Samstag, 8. Dezember, ereignete sich in Kaltenkirchen eine gefährliche Körperverletzung, bei der ein 31-Jähriger schwere Verletzungen erlitt. Gegen 5 Uhr morgens waren nach bisherigen Ermittlungen mindestens drei Personen in Streit geraten. In dessen Verlauf erlitt ein 31-Jähriger eine schwere Verletzung durch ein Messer.

Nach einer Notoperation befindet er sich außer Lebensgefahr. Ein 45-jähriger Tatverdächtiger aus Kaltenkirchen wurde noch in der Nacht durch die Polizei vorläufig festgenommen. Er bestreitet die Tat und wurde nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wieder entlassen, da sich der Tatvorwurf nicht aufrechterhalten ließ. Wie genau es zu dieser Verletzung gekommen ist, bedarf weiterer Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Tel.: 0 45 51 / 88 40 um Hinweise zum Tathergang.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

kaltenkirchen Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen