Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Mehrfamilienhaus durch Feuer zerstört!

Kaltenkirchen (em) An der Hamburger Straße ist es am Donnerstagmorgen, 18. April in Höhe der Brauerstraße zum Brand eines im Bau befindlichen Mehrfamilienhauses gekommen.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Gegen 9.20 Uhr bemerkten mehrere Passanten und Anwohner den entstandenen Brand und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Trotz eines raschen Eingreifens mit einem hohen Kräfteaufgebot wurde ein großer Teil des bereits errichteten Dachstuhls ein Raub der Flammen. Durch die Vielzahl an Einsatzkräften kam es in den angrenzenden Bereichen zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen.

Aktuell finden an dem Gebäude Nachlösch- und Aufräumarbeiten statt. Im Anschluss erfolgt die Beschlagnahme des Brandorts durch Polizeibeamte. Zum jetzigen Zeitpunkt können keine Angaben zur Brandursache gemacht werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist ebenfalls Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg

kaltenkirchen Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen