Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizei

Schwere Unfallserie auf der A7 bei Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em) Die Richtungsfahrbahn Nord ist Höhe Kaltenkirchen weiterhin gesperrt. Der Verkehr Richtung Hamburg fließt wieder. Kurz nach 9 Uhr hatte der polnische Fahrer (29) eines Sattelzuges ein Stauende übersehen und war auf einen Lkw mit Anhänger geprallt.

Der Unfallverursacher und der Fahrer (59) des Lkw mit Anhänger wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Hamburg geflogen. Zur Klärung des Unfallhergangs entsandte die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen an den Unfallort. Nach Beendigung seiner Aufgabe können die stark beschädigten Lastwagen abgeschleppt werden. Für die Dauer der Aufräumarbeiten auch unter Einsatz eines Schwerlastkrans wird die Richtungsfahrbahn Nord gesperrt bleiben. Die Sperrung wird voraussichtlich bis in die Nachmittagsstunden dauern. Das zuständige Polizei-Autobahnrevier Neumünster schätzt den Sachschaden auf rund 250.000 Euro.

Zuvor (04.10 Uhr) war es bereits zu einem Unfall auf der A7 Höhe Kaltenkirchen (Fahrtrichtung Norden) gekommen. Der 71-jährige Fahrer eines Jaguar wurde verletzt, als er wegen eines Überholvorgangs vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechselte, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein nachfolgender Porsche (Fahrer männlich, 26) fuhr auf den Jaguar auf und schleuderte diesen über die Autobahn. Ein weiterer Nachfolger (Mercedes, Fahrer männlich, 27) konnte an den beiden Unfallbeteiligten vorbeifahren. Das Auto weist jedoch ebenfalls Schäden auf. Ersten Zeugenangaben zufolge sollen der Porsche und der Mercedes mit hoher Geschwindigkeit gefahren sein. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, allerdings wird von einem hohen Sachschaden (möglicherweise 100.000 Euro) ausgegangen.

Originaltext: Polizeidirektion Neumünster

kaltenkirchen Polizei
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen