Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Schleswig-Holsteinischer Fußballverband

Saisoneröffnung der Frauen: Auftaktspieltag beim FSC

Kaltenkirchen (em) Der Frauenbereich im SHFV geht mit seiner neuausgerichteten Saisoneröffnung ins zweite Jahr. Anstatt nur ein Eröffnungsspiel auszutragen, wird es einen zentralen Auftaktspieltag mit allen sechs aufeinanderfolgenden Partien am Sonntag, 25. August geben.

Der FSC Kaltenkirchen war 2018 mit seiner Sportanlage an der Schirnauallee bereits Ausrichter und wird auch dieses Jahr die neue Saison eröffnen. Der SHFV freut sich, gemeinsam mit dem FSC ein tolles Event auf die Beine zu stellen. Die Entscheidung, dieses Konzept fortzuführen, wurde gemeinsam mit den Vereinen der Frauen-Oberliga im zurückliegenden Sommer getroffen. Damit für diejenigen Mannschaften, die eigentlich ein Heimspiel ausgetragen oder einen kürzeren Weg zum Auswärtsspiel gehabt hätten, kein finanzieller Mehraufwand entsteht, wird der Verband diesen Vereinen auch in diesem Jahr eine Fahrtkostenentschädigung zukommen lassen.

„Wir erhoffen uns von diesem neuen Veranstaltungsformat eine höhere Zuschauerresonanz sowie insgesamt eine größere Wahrnehmung innerhalb der Fußballfamilie und den Medien für das Aushängeschild des schleswig-holsteinischen Frauenfußballs“, blickt die Vorsitzende des SHFV-Frauen- und Mädchenausschusses Gitta Grunau voller Freude auf das Sommer-Highlight im Frauenbereich. Die sechs Partien des ersten Spieltags, von denen die erste um 11.30 Uhr nach der offiziellen Eröffnung angepfiffen wird, haben es jedenfalls in sich. In der ersten Begegnung stehen sich der Vizemeister aus Segeberg, Henstedt-Ulzburg II, und der Tabellendritte der letzten Saison, TSV Klausdorf, gegenüber. Danach trifft um 12 Uhr auf dem zweiten Platz TuRa Meldorf auf den frisch gebackenen Aufsteiger SV Fortuna Bösdorf.

In den beiden Spielen um 12.30 Uhr und 14.15 Uhr treten zum einen der TSV Siems und der SV Frisia 03 Risum-Lindholm gegeneinander an und zum anderen trifft der SSC Hagen Ahrensburg auf die SSG Rot-Schwarz Kiel. Im vorletzten Spiel treffen die beiden Kielerinnen im Derby aufeinander. Der Vorjahresmeister Kieler MTV spielt um 14.45 Uhr gegen den souveränen Aufsteiger TSV Russee. Die letzte Partie des Tages bestreiten der FC Kilia Kiel und der SV Neuenbrook/Rethiwsch um 15.15 Uhr auf dem neuen Kunstrasen.

Neben den Spielen bietet der FSC Kaltenkirchen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit einer Torschussanlage, einer AirTrack und vielen weiteren Aktionen für Groß und Klein. Ebenfalls ist ausreichend für das leibliche Wohl zu günstigen Preisen gesorgt. „Es freut uns sehr, dass wir wieder die Saisoneröffnung austragen können. Wir hoffen, dass sich die Mannschaften wie im letzten Jahr austauschen und kennenlernen können“, so Vorstandssprecher Marc Dominique Krampitz zur kommenden Eröffnung.

Der Eintritt an dem gesamten Auftaktspieltag und alle Aktionen sind selbstverständlich frei. Der SHFV, die spielenden Mannschaften und der Ausrichterverein FSC Kaltenkirchen freuen sich über regen Zuschauerzuspruch.

kaltenkirchen Schleswig-Holsteinischer Fußballverband
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen