Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich mogens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Kaltenkirchener Stadtfest vom 9. bis 11. Juni

Kaltenkirchen (em) Am Freitag, 9. Juni um 18 Uhr, ist es endlich wieder soweit: Kaltenkirchen feiert drei Tage lang das bei Jung und Alt beliebte Stadtfest. Die 23. Auflage der Traditi-onsveranstaltung steht wie im vergangenen Jahr wieder unter dem Motto „Rund um den Ochsen“ und erinnert an den historischen Ochsenweg, der einst durch Kaltenkirchen führte.

„Feste bereichern unser Leben. Sie sind vor allem deswegen so schön, weil man dem Alltag ein Stück weit entfliehen und im Kreise von Familie und Freunden Gemeinschaftsgefühl und Freude erleben kann. Beste Möglichkeiten hierfür bietet unser beliebtes Stadtfest“, so Bürgermeister Hanno Krause. Um die Stadtgemeinschaft weiter zu fördern und auch die Innenstadt zu beleben, möchten Politik und Verwaltung den Versuch unternehmen, das Stadtfest zukünftig als jährliche Veranstaltung zu etablieren. Organisiert wird das dreitägige Spektakel wieder von einer Arbeitsgruppe, die mit Vertretern aus Vereinen, Kommunalpolitik und Verwaltung besetzt ist.

Einen wesentlichen Beitrag zur abwechslungsreichen Unterhaltung an den 3 Veranstaltungstagen bietet das vielfältige Musikprogramm auf zwei Bühnen. Neben der großen Open-Air-Bühne auf der Holstenstraße wird eine zweite Bühne am Rathausgarten speziell für das junge Publikum vorgehalten. Das Jugendhaus Kaltenkirchen hat hier federführend die Programmgestaltung übernommen. „Auf mehr als 30 Konzerte und Shows dürfen sich die Stadtfest-Besucher freuen“, so Arbeitsgruppenmitglied Bernhard Froh. Neben der Kaltenkirchener Kultband SOATEBA werden noch viele weitere regional und überregional bekannte Bands für musikalische Highlights und ausgelassene Partylaune sorgen.

Für die Besucher am Samstag und Sonntag hält der Festbetrieb an den Ständen und Zelten am Rathaus und auf dem Grünen Markt wieder jede Menge Mitmach-Aktionen und Informationen bereit. Weit über 30 Vereine und Verbände präsentieren das breite Spektrum ihrer ehrenamtlichen Arbeit. Vertreten sind unter anderem die Sportvereine, die Kindertagesstätten sowie die Volkshochschule. Damit sich auch alle jungen und jung gebliebenen Gäste auf dem Stadtfest wohlfühlen, wird es am Samstag und Sonntag auf dem Grünen Markt zahlreiche Attraktionen geben. „Das Angebot für die Kleinen reich von Aqua-Zorbing über die Hüpfburg bis hin zum Bull-Riding – und das alles zum Nulltarif“, betont Bernhard Froh.

An den einzelnen Veranstaltungstagen ist folgender Programmablauf vorgesehen:
Freitag, 9. Juni

• 18 Uhr Eröffnungskonzert des Blasorchesters Kaltenkirchen auf der Open-Air-Bühne.
• 20 Uhr Partystimmung zu Rock und Pop von den 70ern bis heute mit der Band „Drive!“
• 23 Uhr Laser-Show faszinierende Lichteffekte in stimmungsvoller Atmosphäre.

Samstag, 10. Juni
• 14 Uhr Der „Ochsen-Anschnitt“ auf dem Rathaus-Vorplatz Getreu dem Stadtfest-Motto wird in diesem Jahr ein ganzer Ochse am Spieß als besonderer Blickfang und kulinarischer Gaumenschmaus zugleich dienen.

• 13 Uhr bis 18 Uhr In den Räumlichkeiten des Rathauses können sich die Besucher des Stadtfestes von 13 bis 18 Uhr nicht nur über aktuelle Entwicklungen der Stadt, sondern auch über die Arbeit des Seniorenbeirates und seiner 11 Partnerinstitutionen informieren. Ebenfalls im Rathaus wird wieder ein Treffen der Kallieser Heimatgruppe abgehalten. Für die musikalische Umrahmung sorgen das Ensemble „Stillos“ der Kreismusikschule Segeberg, der Männerchor Kaltenkirchen sowie die „Ohlaupieper“, die jeweils im Ratssaal Kostproben ihres reichhaltigen Repertoires darbieten. Schließlich bieten die beliebten Turmbesteigungen unter sachkundiger Führung wieder Gelegenheit, Kaltenkirchen aus der Vogelperspektive zu betrachten.
20 Uhr Live-Konzert der Hamburger Band „Shout!“, die regelmäßig auf der NDR-Bühne beim Hafengeburtstag und auf der Kieler Woche vertreten ist. Die Frontfrau Nadine dürfte zudem vielen bekannt sein aus der Fernsehsendung „X Factor“.

Sonntag, 11. Juni

• 10 Uhr ökumenischer Stadtfest-Gottesdienst. Im Mittelpunkt der familienfreundlichen, ökumenischen Feier, die in diesem Jahr auf der Open-Air-Bühne stattfindet, steht das Thema „Pfingsten“.
• Ebenfalls am Sonntag erfolgt der Auftakt der Aktion „Stadtradeln“. Die Kampagne dient dem Klimaschutz sowie der Radverkehrsförderung und richtet sich insbesondere an Kommunalparlamente als Entscheider in Sachen Radverkehr vor Ort. Für den Kreis Segeberg ist der Aktionszeitraum vom 11. Juni bis 1. Juli festgelegt worden. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Kaltenkirchen koordiniert die Aktion für Kaltenkirchen und erarbeitet zurzeit einen detaillierten Ablauf. Geplant ist, dass der Zieleinlauf der „Ochsentour“ in das Stadtfestgeschehen integriert wird.

An allen drei Veranstaltungstagen wird es jeweils eine „Happy Hour“ geben, bei der es viele Speisen und Getränke zum halben Preis gibt. „Wer preiswert schlemmen möchte, muss zuvor jedoch einen „Ochsen-Button“ erwerben. Das Tragen der Buttons auf dem Stadtfest berechtigt dazu, während der „Happy Hour“ vergünstigt Speisen und Getränke zu beziehen“, erläutert Bernhard Froh.

Die Buttons sind ab dem 29. Mai bei Getränke Hoffmann (Hamburger Str. 22), Elektro-Handel-Ahrens (Hamburger Str. 25) und bei „Kiris“ (Schützenstraße 15) sowie während der Veranstaltungszeiten auf dem Stadtfest für 1 Euro pro Stück erhältlich. Der Erlös der Aktion kommt den Segeberger Wohn- und Werkstätten zugute, die die Buttons hergestellt haben.

Der Wochenmarkt am Samstag, 10. Juni kann wegen des Stadtfestes nicht wie gewohnt auf der Parkplatzfläche am Grünen Markt stattfinden. Er wird in die Straße Am Markt, im Teilbereich zwischen den Einmündungen Holstenstraße und Schützenstraße, verlegt. „Ich möchte allen, die an der Vorbereitung und Durchführung unseres Stadtfestes beteiligt waren und sind, bereits im Vorfeld meinen herzlichen Dank aussprechen. Allen Gästen wünsche ich schöne Stunden und gute Unterhaltung“, erklärt Bürgermeister Hanno Krause. Detaillierte Informationen zu den Angeboten und zu einzelnen Programmpunkten werden in Kürze auf der Internetseite der Stadt sowie auf Facebook bereitgehalten.
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen

Fatal error: Cannot use object of type mysqli_result as array in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/kaltenkirchen/parameter/content.php on line 533