Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Stadtradeln – Kaltenkirchen radelt um die Wette

Kaltenkirchen (em) Am Sonntag, 11. Juni wird im Rahmen des Kaltenkirchener Stadtfestes von der ADFC-Ortsgruppe eine Fahrradtour entlang des Ochsenweges angeboten, an der auch Bürgermeister Hanno Krause teilnimmt.

Seit 2008 wird unter dem Motto „Stadtradeln“ deutschlandweit für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale getreten. Die Kampagne wird vom Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, bundesweit koordiniert. Die Stadt Kaltenkirchen ist in diesem Jahr vom 11. Juni bis 01. Juli mit von der Partie. Weitere teilnehmende Kommunen des Kreises Segeberg sind: Bad Bramstedt, Bad Segeberg, Henstedt-Ulzburg, Norderstedt, Kattendorf und Wahlstedt.

Bei der Aktion STADTRADELN ist ganz Kaltenkirchen dazu aufgerufen, ganz bewusst und möglichst oft aufs Rad zu steigen. Innerhalb von 21 Tagen sollen im Zeichen des Klimaschutzes möglichst viele Radkilometer gesammelt werden.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO²-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO² vermeiden.

„Radfahren macht Spaß, hält fit und unterstützt den Klimaschutz. Bei kurzen Strecken im Stadtgebiet ist man mit dem Rad oftmals sogar schneller als mit dem Auto. Ich lade daher all diejenigen, die in Kaltenkirchen leben, arbeiten, zur Schule gehen oder in Vereinen aktiv sind, ein, vom 11. Juni bis zum 01. Juli möglichst oft das Fahrrad zu nutzen und fleißig Kilometer zu zählen.“ so Bürgermeister Hanno Krause.

Andreas Gaden, Ortsvorsitzender des ADFC-Kaltenkirchen, fügt hinzu: „Mit dem diesjährigen Stadtradeln wollen wir ein Zeichen setzen. Ein Zeichen, das anregen soll, statt eines PKW vielleicht doch mal das Fahrrad zu nutzen.“

Alle Mitglieder der Kommunalpolitik sowie Schulen, Vereine und Unternehmen sind aufgerufen, eigene STADTRADEL-Teams zu bilden. Natürlich kommen auch andere Teams wie Familien, Ortsteile o.ä. in Frage. Für all diejenigen die mitmachen wollen, aber keinem bestimmten Team angehören, gibt es ein offenes Stadt-Kaltenkirchen- bzw. Kreis-Segeberg-Team. Anmelden können sich Interessierte und Teams unter www.stadtradeln.de/kaltenkirchen. Dort können die Teilnehmer die geradelten Kilometer während des Aktionszeitraums auch direkt eingeben. Eine Kilometermeldung kann aber ebenso über die kostenfreie Stadtradel-App oder schriftlich erfolgen.

Die Ergebnisse der Teams sowie Kommunen werden auf der STADTRADELN-Internetseite veröffentlicht, sodass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind. Für zusätzliche Motivation sorgen auch Sachpreise rund ums Rad, die von den Kaltenkirchener Radlerinnen und Radlern gewonnen werden können.

Zum Auftakt der Aktion wird im Rahmen des Kaltenkirchener Stadtfestes am 11. Juni von der ADFC-Ortsgruppe Kaltenkirchen eine Fahrradtour entlang des Ochsenweges angeboten, an der auch Bürgermeister Hanno Krause teilnehmen wird. Interessierte Radfahrer jeden Alters sind herzlich eingeladen. Die Tour wird im Anschluss an den Gottesdienst um ca. 11.15 Uhr vor dem Rathaus beginnen und nach ca. 2 Stunden wieder auf dem Stadtfest enden.

Informationen zum Stadtradeln gibt es bei Anne-Kristin Meisterjahn, Wirtschaftsförderung Stadt Kaltenkirchen, Tel. 0 41 91 / 93 92 36, kaltenkirchen@stadtradeln.de oder den Klimaschutzmanagern des Kreises Segeberg Sabrina Guder und Heiko Birnbaum, Tel. 0 45 51 / 95 15 61 bzw. 0 45 51 / 95 15 22, kreis-segeberg@stadtradeln.de.

Foto: Bürgermeister Hanno Krause auf dem Fahrrad

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute