Jetzt für
STADTMAGAZIN AKTUELL
anmelden

Die aktuellen Nachrichten aus Ihrer Stadt oder der Region täglich morgens online und kostenlos auf Ihren Computer, iPad oder Smartphone.

E-Mail-Adresse

Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Abschluss des FerienLeseClubs der Stadtbücherei

Kaltenkirchen (em) Sechs Wochen lang warteten auf die Junior-FerienLeseClub- und die FerienLeseClub-Mitglieder der Stadtbücherei drei Bücherregale voller spannender Geschichten. Während der FerienLeseClub für Schüler ab der 5. Klasse bereits zum neunten Mal stattfand, feierte der Junior-FerienLeseClub für Schüler ab der 3. Klasse in diesem Jahr seine Premiere.

Insgesamt 247 Kinder aus Kaltenkirchen und Umgebung hatten sich für den (Junior-) FerienLeseClub 2017 angemeldet. Die jüngeren Teilnehmer malten zu den gelesenen Büchern Bilder, die in der Stadtbücherei aufgehängt wurden. Die älteren Teilnehmer beantworteten Fragen und erhielten dafür Stempel in ihr persönliches Leselogbuch.

Bis zum 7. September wurden 71 Logbücher abgegeben. In den sechs Wochen Sommerferien wurden dabei beachtliche 586 Bücher gelesen. Die Junior-FerienLeseClub-Teilnehmer haben insgesamt 206 toll gestaltete Bilder abgegeben.

Am Freitag, 8. September, wartete in der Aula der Gemeinschaftsschule am Marschweg nun die Abschlussparty auf die älteren LeseClub-Teilnehmer. Nach der Begrüßung durch die Büchereileiterin Kerstin Tröster gab es zunächst etwas zu essen und zu trinken. Dennis Scholz, Inhaber der Pizza Profis Kaltenkirchen, stellte, wie auch in den Vorjahren, leckere Pizzabrötchen für die Kinder zur Verfügung. So gestärkt konnten verschiedene Spielstationen in Beschlag genommen werden. Auf Einladung der Stadtbücherei brachte das Spielmobil Neumünster 20 verschiedene Spiele und Spielgeräte mit, die die Kinder austesten konnten, darunter z. B. ein Wipp-Karussell, Pedalos oder auch ein Hamsterrad.

Zum Schluss der Veranstaltung wurden die Zertifikate an die stolzen Kinder verliehen und die Preise der Tombola verlost. Neben zahlreichen Sachpreisen wurden auch zwei Autorenlesungen verlost. Gewonnen haben Charlotte Trampler von der Grundschule Lakweg (Klasse 4) und Lea-Sophie Schwarzer vom Gymnasium Kaltenkirchen (Klasse 10).

„Der FerienLeseClub ist eine hervorragende Möglichkeit, das Lesen zu fördern. Ich bedanke mich ganz besonders auch im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei herzlich bei allen Unterstützern: Arena Verlag, Buchhandlung Fiehland, Das Steckenpferd, Die Pizza Profis, Elektro-Handel-Ahrens, Famila Kaltenkirchen, Fielmann, Funarena Henstedt-Ulzburg, Holstentherme, HUK Coburg Vertrauensfrau Renate Nielsen, Tanjas Stickstube, Theaterclub Kattendorf, VR Bank Kaltenkirchen, Wildpark Eekholt.“, so Bürgermeister Hanno Krause.

Ansprechpartnerin in der Stadtbücherei Kaltenkirchen ist Katja Nielsen, Tel. 04191/ 958 440, E-Mail: k.nielsen@kaltenkirchen.de .

Foto: FerienLeseClub-Teilnehmer mit Dennis Scholz (vorne links), Inhaber der Pizza Profis Kaltenkirchen

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen