Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Führungsakademie der Bundeswehr besucht Stadt

Kaltenkirchen (em) Am Donnerstag, 8. Februar hat die Führungsakademie der Bundeswehr, Hörsaal Luftwaffe, die Stadt Kaltenkirchen besucht. Es handelt sich um eine Lehrgruppe „Lehrgänge General-/ Admiralstabsdienst International (LGAI)“, die zu zwei Drittel aus internationalen Stabsoffizieren aus Nicht-NATO-Mitgliedstaaten von allen Kontinenten besteht.

Knapp ein Drittel der Lehrgangsteilnehmer sind deutsche Stabsoffiziere im Dienstgrad Major oder Oberstleutnant. Der LGAI dient der Vorbereitung von (Stabs)Offizieren auf Verwendungen im General- / Admiralstabsdienst beziehungsweise der Ergänzung einer im Heimatland vorausgegangenen General- / Admiralstabsausbildung. Des Weiteren dient er zur Netzwerkbildung und Entwicklung und Vertiefung der Verbundenheit zu Deutschland, um die „Multiplikatorenfunktion“ dieser Offiziere in ihren Heimatländern zu stärken. Nach einer bis zu elfmonatigen Sprachausbildung am Bundessprachenamt in Hürth beginnt der zehnmonatige LGAI Mitte August eines jeden Jahres.

Im Rahmen der Ausbildung soll den Teilnehmern auch der Staatsaufbau in Deutschland näher gebracht werden und bei dem Besuch in Kaltenkirchen die Kommune als Teil des Staates.

Bürgermeister Hanno Krause hat anhand einer Powerpoint-Präsentation die allgemeine kommunale Struktur mit deren Gewaltenteilung, Handlungsfelder der Stadtentwicklung und Zuständigkeiten sowie die Stadt Kaltenkirchen vorgestellt. Im Anschluss daran konnten sich die Teilnehmer bei einer von Bürgermeister Hanno Krause geführten Stadtrundfahrt die Örtlichkeiten selbst ansehen.

„Es ist nun schon eine gewisse Tradition, uns mit Offizieren der LGAI in Kaltenkirchen zu treffen. Ich freue mich über das Interesse an unser Stadt und danke unserem Kaltenkirchener Herrn Klaus Stuber, der immer wieder diese Veranstaltung mitorganisiert. Die aus unterschiedlichen Ländern kommenden Offiziere sind sehr interessiert daran, wie unser freiheitlich demokratisches System aufgebaut ist sowie an aktuellen Themen unserer Stadt. Sie werden sicherlich die eine oder andere Anregung und Idee mit nach Hause nehmen.“, so Bürgermeister Hanno Krause über den Besuch des Lehrgangs.

Foto:
©Stadt Kaltenkirchen

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Akzeptieren und Besuch fortsetzen