Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Bauhof nimmt keine Elektro-Altgeräte mehr an

Kaltenkirchen (em) In der Vergangenheit hat der städtische Baubetriebshof als freiwillige Leistung und aufgrund einer Abstimmung mit dem Wege-Zweckverband (WZV) Elektro-Altgeräte auf dem Betriebsgelände in der Kieler Straße entgegengenommen und diese anschließend an den Recyclinghof des WZV in Schmalfeld weitergegeben.

Dies ist aufgrund einer Rechtsänderung sowie eines veränderten Ausschreibungsergebnisses des WZV ab 2019 nicht mehr möglich. Seit dem 1. Januar hat der WZV deshalb die Recyclinghöfe als alleinige Übergabestellen bei der zuständigen Stelle gemeldet. Es ist daher nicht mehr möglich, die Elektro-Altgeräte am städtischen Baubetriebshof anzunehmen.

Elektroaltgeräte können laut Auskunft des WZV zu den Öffnungszeiten der Recyclinghöfe dort abgegeben oder auch im Rahmen der Sperrmüllabholung mit bereitgestellt werden. Beide Verfahren sind kostenlos.

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen