Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Ausweisung eines Sondergebietes für ein Motorsportgelände

Kaltenkirchen (em) Der Motorsportclub Kaltenkirchen e.V. (MSC) ist seit 1952 in Kaltenkirchen aktiv und konnte bis zur Nutzungsaufgabe des ehemaligen Standortübungsplatzes Moorkaten durch die Bundeswehr auf diesem Gelände eine Teilfläche im Rahmen einer Vereinbarung mit dem Bund nutzen.

Seitdem wird aufgrund der jahrzehntelangen Verbundenheit des Vereins mit der Stadt Kaltenkirchen eine Heimstätte gesucht, die es derzeit nicht gibt. Insbesondere im Bereich der Jugendprävention und dem Umgang mit Motorsportfahrzeugen leistet der MSC einen wichtigen Beitrag.

Der Verein ist Mitglied im ADAC und unterliegt somit den strengen gesetzlichen Vorgaben der Technischen Bestimmungen des Deutschen Motor Sport Bundes (DMSB). Alle Motorräder werden regelmäßig einer Geräuschkontrolle unterzogen. Motorräder, die das festgelegte Geräuschlimit überschreiten, dürfen auf dem Gelände nicht fahren.

Die mögliche Vereinsfläche soll westlich der Autobahn liegen, angrenzend an das Industriegebiet Moorkaten und in weiter Entfernung zur nächsten Wohnbebauung. Dabei finden besondere Untersuchungen zum möglichen Verkehr, Lärm und zum Naturschutz statt. Es ist angestrebt, durch eine ordnungsgemäße Vereinsnutzung die derzeit auf dem ehemaligen Standortübungsplatz stattfindenden illegalen Nutzungen durch andere Motocrossfahrer zu unterbinden.

Die Stadtvertretung hat am 28. November für das erforderliche Bauleitplanverfahren den Aufstellungsbeschluss für die 17. Änderung des Flächennutzungsplanes Kaltenkirchen für diesen Bereich mit 24 Ja-Stimmen und bei 1 Stimmenthaltung gefasst. Für das in Frage kommende Areal in Moorkaten wurden folglich Belange wie Verkehr, Lärm und Naturschutz durch unabhängige Fachgutachter untersucht und bewertet.

Hieraus resultieren die eingeschränkten Trainingszeiten, außerhalb von Sonn- und Feiertagen, an maximal 2 Werktagen pro Woche mit bis zu maximal 4 Stunden, ausschließlich für Trainingsbetrieb und nicht für Wettkämpfe. Die Waldflächen werden im Zuge der Nutzung durch den Verein lediglich im Bereich von drei Schneisen, die eingezäunt werden, tangiert.

Eine Abholzung sämtlichen Waldbestandes ist nicht vorgesehen ! Nach der Beschlussfassung des Vorentwurfes durch den Bau- und Umweltausschuss am 18. Mai findet aktuell vom 03. April bis zum 03. Mai die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Am Montag, den 20. Mai, wird ab 18.30 Uhr in der Feuerwache, Süderstraße 4, im Rahmen der Sitzung des Bau-und Umweltausschusses eine „öffentliche Aussprache zu den eingegangenen Stellungnahmen im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung zur 17. Änderung des Flächennutzungsplanes (- Motorsportgelände des MSC Kaltenkirchen e.V. -) stattfinden.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sind dazu eingeladen, an dieser Sitzung teilzunehmen und die Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen zur Vorplanung für die 17. Änderung des Flächennutzungsplanes unter Beteiligung der Fachgutachter unmittelbar zu begleiten und sich nochmals zu dem Vorhaben zu äußern.

Die Möglichkeit zur Teilnahme an der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung besteht im ersten Schritt des Verfahrens bis zum 03. Mai. Im nächsten Schritt folgen eine Auswertung und Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen durch die Fachgutachter, Verwaltung und Stadtvertretung. Diese Ergebnisse der Abwägung fließen dann in den zu erarbeitenden Planentwurf ein.

Dieser Planentwurf wird in einer der dann folgenden Sitzungen des Bau- und Umweltausschusses beraten. Danach folgt dann wiederum eine öffentliche Auslegung (30 Tage). Während dieses Zeitraumes können alle Bürgerinnen und Bürger wiederum Stellungnahmen abgeben, die in die Planung einfließen.

Für telefonische Auskünfte stehen im Rathaus unter 04191 939 465 Frau Löwe oder 04191 939 461 Herr Saggau zur Verfügung.

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute
Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen