Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
56.320 Berichte ●  25.754 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Die vorbereitenden Arbeiten für den Bau einer weiteren Kindertagesstätte auf städtischen Grund sind angelaufen. Im hinteren Bereich der Grundschule Alter Landweg, (Hamburger Str. 70) wird eine Einrichtung mit 4 Krippengruppen für jeweils 10 Kinder und 3 Elementargruppen für jeweils 20 Kinder durch die Stadt Kaltenkirchen gebaut werden. Das hat die Stadtvertretung am 08.11.2021 beschlossen.
Die Fertigstellung des Neubaus ist für Ende 2023/ Anfang 2024 geplant. Zur Vorbereitung der Ausschreibung des vorgeschriebenen Architektenwettbewerbs wurde das erforderliche Raumprogramm für die Kinder nach den Vorgaben aus dem Gesetz zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege (KiTaG) konkretisiert und durch die Stadtvertretung am 28.09.2022 beschlossen. I
04.10.2022
Kaltenkirchen KT Karate
KT Karate
Kaltenkirchen (em) Am letzten Freitag konnten einige Karatekas die Prüfung des Karateka Ulf Schmidt zum 3. DAN (dritter Schwarzgurt) im KT-Vereinsheim gebührend feiern. Zuvor hatte er zur Einweihung seiner abgelegten Prüfung das Freitagtraining geleitet.
Trotz natürlicher Anspannung, konnte er am Wochenende vor des feierlichen Beisammenseins unter den prüfenden Augen des Großmeisters Shihan Hideo Ochi (9. DAN) konzentriert die Prüfung ablegen. Ulf Schmidt ist dem Karate langjährig zugehörend und ist 2002 als Blaugurt in die KT-Karateabteilung aufgenommen worden. Im Jahre 2012 konnte er seine letzte Prüfung zum 2. DAN erfolgreich abschließen. Fo
05.10.2022
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
56.320 Berichte, 1.069 Videos, 710 Fotogalerien und 25.754 Fotos


05
Okt
KT Karate
Ulf Schmidt hat Prüfung zum 3. DAN erfolgreich bestanden
04
Okt
Stadt Kaltenkirchen
Noch eine neue Kita in Kaltenkirchen geplant
30
Sep
Stadt Kaltenkirchen
100 zusätzliche Kita-Plätze in Kaltenkirchen 2022
30
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Unternehmen kennengelernt bei „Kaki Starter on Tour“
29
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Die Erfolgreichsten des Stadtradelns wurden ausgezeichnet
28
Sep
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Stuvenborner Nachtmarsch 2022 erneut ein großer Erfolg
27
Sep
Stadt Kaltenkirchen
„Einheitsbuddelei“ zum Tag der Deutschen Einheit
26
Sep
Kultur im Dorf Alveslohe e.V.
Madame Piaf - Enttarnung einer Diva
22
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Ausbildungsmesse Starter 2022 ein voller Erfolg
22
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Seminarreihe für Frauen: „Klappern gehört zum Geschäft“
21
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Anbau und Erweiterung der Kinderarztpraxis
20
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Stadtvertretersitzungen ab jetzt im Livestream hören
19
Sep
Lions Club Alveslohe
Wetter gut - Stimmung toll - Organisation super
16
Sep
Stadt Kaltenkirchen
75 Jahre Optik Lescow in Kaltenkirchen
15
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Aktion „Kultur trifft Leerstand“ in Kaltenkirchen
15
Sep
Leibniz Privatschule
Infoabend für alle Klassen in Kaltenkirchen und Elmshorn
14
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Hoffnung auf Wiederaufbau des Bürgerhauses
13
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Erster Beirat für Menschen mit Behinderung gewählt
12
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Schließung Gynäkologie in der Paracelsus Klinik unverständlich
12
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Bürgerhauses kann wahrscheinlich wieder aufgebaut werden
09
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Besuch neuer Gewerbeansiedlungen westlich der Grashofstraße
09
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Starter 2022 – Die Ausbildungsmesse in Kaltenkirchen
07
Sep
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Schwerer Verkehrsunfall in den Schmalfelder Kurven
07
Sep
Kaltenkirchener Turnerschaft
Erfolgreiche Karatekas auf der Ostdeutschen Meisterschaft
31
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Wahl des Beirates für Menschen mit Behinderung
29
Aug
Tausendfüßler Stiftung
Reparieren statt wegwerfen! Repair-Café öffnet wieder
24
Aug
Kultur im Dorf Alveslohe
SOATEBA - die Multi- Vocal-Band live in concert
22
Aug
Kaltenkirchener Turnerschaft
40 jähriges Jubiläum der Karatesparte der KT
22
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Neuer Fußgängerüberweg im Lakweg fertiggestellt
18
Aug
Leibniz Privatschule
Quereinsteiger und Lehrkräfte aus dem Ausland genehmigen
16
Aug
Leibniz Privatschule
Zweimal Geburtstag bei der Leibniz Privatschule
15
Aug
Lions Club Alveslohe
Stöbern, handeln, kaufen beim Flohmarkt der Lions
12
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Ukraine Hilfe ermöglicht vielfältige Aktivitäten
09
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Es geht wieder rund - Jahrmarkt in Kaltenkirchen
09
Aug
Kaltenkirchener Turnerschaft
5. Dan: Hoher Karate-Meistergrad für Knud Möhle
08
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Anmeldefrist für STARTER Ausbildungsmesse läuft ab
05
Aug
+++Gewinnspiel Kaltenkirchen Open Air+++
3 x 3 Karten für die 90/2000er Party beim Kaki Open Air
04
Aug
Lions Club Alveslohe
Sabine Lemke ist neue Präsidentin der Lions
03
Aug
KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen
Pierre Vignes - letzter Überlebender des KZAußenlagers verstorben
29
Jul
GEWINNSPIEL
Voci-e-Violini - Der große Abend der Tenöre
29
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Der neue StadtBus-Verkehr in Kaltenkirchen
27
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Besuch in Partnerstadt Kalisz Pomorski zum Gurkenfest
26
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen hat einen Klimaschutzmanager
26
Jul
HVV
Große Verlosung von 9 Euro Tickets
19
Jul
Leibniz Privatschule
Lehrkräfte auch Quereinsteiger gesucht
14
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Vandalismusschäden auf dem Spielplatz Wiesendamm
12
Jul
chor 82 e.V.
Jubiläumsjahr für den chor 82 e.V. Kaltenkirchen
08
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Neue Öffnungszeiten beim Wochenmarkt auf dem Holstenplatz
07
Jul
Aktuell
Testzentren ändern Öffnungszeiten
05
Jul
Agentur für Arbeit
Menschen und Arbeit in der Pflege kennenlernen
29
Jun
Stadt Kaltenkirchen
Bauvorhaben DRK an der Süderstraße
28
Jun
KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen
Rückenwind für die Gedenkstättenarbeit in unruhigen Zeiten
28
Jun
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen ab 1. Juli zentrale Impfstelle für den Kreis
24
Jun
Stadt Kaltenkirchen
Zusatzschild zur Ehrung von Hans Stockmar
23
Jun
Stadt Kaltenkirchen
Übergabe einer Spende für die Grundschule Flottkamp
23
Jun
Stadt Kaltenkirchen
Workshop: Menschen mit Behinderung eine Stimme geben
23
Jun
Kaltenkirchener
KT - Karate: Lars Möhle bestand erfolgreich 1. Kyu Prüfung
22
Jun
Leibniz Privatschule
Pädagogische Assistenten und/oder Lehrkräfte gefragt
20
Jun
Leibniz Privatschule
Leibniz Privatschule feiert Abitur und MSA
20
Jun
Lions Club Alveslohe
Über 1000 km beim 5. Benefizlauf der Lions Alveslohe
15
Jun
Kaltenkirchener Turnerschaft
Karate Lehrgang mit Großmeister Kawasoe und Gurtprüfungen
14
Jun
WKS
Nichts bleibt wie es ist - auch in der Region
09
Jun
XXXLutz
Eine bewegende Spende - Lkw für Verein „Hilfe und Tat“
03
Jun
Kaltenkirchener Turnerschaft
Karate Großmeister Masao Kawasoe gibt Lehrgang
31
Mai
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen sucht 4 weitere Hausärzte
31
Mai
THW
1.000 Teilnehmende beim THW-Länderjugendlager erwartet
25
Mai
Kaltenkirchener Turnerschaft
Karate-Sparte freut sich über neuen lizensierten Übungsleiter
24
Mai
Stadtwerke Kaltenkirchen
Bezuschusste Fahrräder für MitarbeiterInnen der Stadtwerke
23
Mai
Stadt Kaltenkirchen
„Kaki Starter on Tour“
20
Mai
Stadt Kaltenkirchen
Ranzen und Rucksäcke für Kinder aus der Ukraine
Suche schließen
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Der Jugend-, Sport-und Bildungsausschuss hat am 28.09.2020 beschlossen, dass die von der Verwaltung aufgezeigten Erweiterungsmöglichkeiten zur mittelfristigen Schaffung von 100 zusätzlichen Kita-Elementarplätzen in den bestehenden Kita-Einrichtungen Wiesenpark, Zeisigring und Hamburger Straße weiterverfolgt werden sollen. Hintergrund war, dass das Kita-Reformgesetz SH mit
30.09.2022
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Im Rahmen der Initiative „Kaki Starter on Tour“ nutzen 170 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der Gemeinschaftsschule am Marschweg, der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) und des Gymnasiums die Informationsangebote zu Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten bei 11 Kaltenkirchener Unternehmen. Beteiligte Unternehmen waren AMC AG – Division Int
30.09.2022
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Die erfolgreichsten Teams und Teilnehmenden aus Kaltenkirchen an der Aktion Stadtradeln 2022 bekamen ihre Preise in der Sitzung der Stadtvertretung überreicht. Die Aktion Stadtradeln fand in diesem Jahr im Kreis Segeberg in der Zeit vom 05.06. – 15.06.2022 statt. Bei der Aktion wurde unter dem Motto „STADTRADELN
29.09.2022
Kaltenkirchen Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Stuvenborn (em) Stuvenborn (ots) - Am Samstag, dem 24. September fand der 14. Stuvenborner Nachtmarsch in Stuvenborn statt. Der beliebte und bekannte Stuvenborner Nachtmarsch, veranstaltet alle zwei Jahre von der Feuerwehr Stuvenborn, konnte nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause endlich wieder stattfinden. Im Jahr 2019 wurde zuletzt auf dem Hof Humburg der Marsch begonnen und auch beendet. Schon kurz nach Verkünden des Termins der Veransta
28.09.2022
Rehfeld & Kollegen
Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/kaltenkirchen/parameter/kundenslider-eins.php on line 194
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust

Stellenmarkt

Seniorenbetreuung Vollzeit Pflege Seniorenheim Weiterbildungsm?glichkeiten Schichtdienst Senioren BetrieblicheAltersrente
Weitere Informationen
Wellnessausbildung Ausbildung Wellness Masseur Masseurausbildung Selbst?ndigkeit Nebenverdienst Wellnessmassage Ausbildung Wellness Masseur Massage und Wellnesstherapeut
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Fenster T?ren Produktion D?geling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Elektroniker Vollzeit elektroM?nster
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) „FrauenMachtPolitik“ – lautet die kreisweite Kampagne der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Segeberg, mit dem Ziel mehr Frauen für die Kommunalpolitik und die Kommunalwahl 2023 zu gewinnen. Am 6. Oktober von 18.30 bis 21.30 findet im Ratssaal Kaltenkirchen das dritte Modul der Seminarreihe statt.
Diesmal steht das politische Netzwerken im Vordergrund. „Politische Netzwerke sind ein unverzichtbarer Bestandteil um politisch erfolgreich handeln zu können. Gut geknüpft erleichtern sie die tägliche Arbeit und den Austausch.“ so Claudia Eckhardt-Löffler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kaltenkirchen. Weitere Themen sind, der Umgang mit der Presse und Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hin-aus gibt es genug Raum für gegenseitige Tipps und Erfahrungsaustausch. Die erfahrene Kommunalpolitikerin Sabine Rautenberg aus Großhansdorf wird auch durch diesen Abend führen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für die wenigen Restplätze ist noch eine Anmeldung bis 4. Oktober möglich. Anmeldung bitte per Mail an Claudia Eckhardt-Löffler: gleichstellungsbeauftragte@kaltenkirchen.de oder telefonisch 04191-939152. Foto: Sabine Rautenberg
22.09.2022
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser

Immobilien

Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
Lions Club Alveslohe
So kurz und bündig kann man den Flohmarkt des Lions Clubs Alveslohe am Sonntag, den 11.9.2022 im ehemaligen Autohaus Krause in Kaltenkirchen beschreiben. Dank der vorangegangenen Werbekampagne hatten sich 27 Verkaufsstände angemeldet. Vertreten war auch der Lions Club Alveslohe selbst durch zwei gut bestückte Stände, die von den Lions Damen mit zum Teil hochwertigen Kleidungsstücken, Accessoires, Bildern, Haushaltsgegenständen etc. ausgestattet waren und das alles zu einem günstigen Preis und für den guten Zweck.
Schnäppchenjäger konnten hier nach Herzenslust handeln und kaufen. Nicht veräußerte Sachen wurden den Sozialkaufhäusern in Kaltenkirchen und Bad Bramstedt zugeführt. Von den Besuchern wurden die gute Atmosphäre, die großzügige Halle, die angebotenen Artikel aller Stände sehr gelobt, auch dass sich dieser Flohmarkt positiv von herkömmlichen Flohmärkten unterschieden hat. Dazu beigetragen hat sicher auch das umfangreiche Kuchenbuffet, das die verschiedensten, von den Lions Damen selbstgebackenen Kuchen, frische Waffeln, Kaffee und Kaltgetränke zu bieten hatte. Nebenbei gab es dort auch einen kleinen Treffpunkt, der zum ein oder anderen Plausch genutzt wurde. Abgerundet wurde das kulinarische Angebot durch einen Grillstand vom Vereinswirt der Kaltenkirchener Turnerschaft mit leckerer Bratwurst. Am frühen Nachmittag präsentierte sich dann der Verein "Radeln ohne Alter Kaltenkirchen e. V.". Vertreten durch Frau Mißfeldt, ein Gründungsmitglied des Vereins, radelten drei Rikschas mit Pilot*innen, Copilot*innen und einem "Passagier" rund um das Gelände und in die nähere Umgebung. Frau Mißfeldt: " Wir vom Radeln ohne Alter sind überzeugt, dass das Leben auch im höheren Alter noch voller Freude sein kann und soll. Unser Engagement ist ein Geschenk. Die Passagiere werden über ein Seniorenheim eingeladen, um Ausflüge mit uns zu unternehmen - ehrenamtlich! " Die Anschaffungskosten für eine Rikscha betragen allerdings 10.000,- €. Der Lions Club Alveslohe wird vom Flohmarkt Erlös in Höhe von ca. 2500,- € einen Teilbetrag an den Verein Radeln ohne Alter spenden.
19.09.2022
Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
VR Bank in Holstein
Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
Kindergarten St. Petrus gewinnt 10.500 Euro für Spielplatz
VR Bank in Holstein
Kindergarten St. Petrus gewinnt 10.500 Euro für Spielplatz
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben
VR Bank in Holstein
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben
Spielen? Aber Sicher! - Spielplatz in Armstedt wird saniert
VR Bank in Holstein
Spielen? Aber Sicher! - Spielplatz in Armstedt wird saniert
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.
VR Bank in Holstein
„Was bleibt.“ Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.
SkyCampus für Fintech-Unternehmen Serrala nimmt Form an
EGNO
SkyCampus für Fintech-Unternehmen Serrala nimmt Form an
Geführter Rundgang am Tag der Städtebauförderung 14.05.2022
Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH
Geführter Rundgang am Tag der Städtebauförderung 14.05.2022
EGNO befragt Norderstedter Unternehmen online
EGNO
EGNO befragt Norderstedter Unternehmen online
Großes Sommerfest für inklusive Spielplätze im Frederikspark
EGNO
Großes Sommerfest für inklusive Spielplätze im Frederikspark
Jetzt anmelden - EGNO Jobtour startet am 8. September
EGNO
Jetzt anmelden - EGNO Jobtour startet am 8. September
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Am vergangenen Freitag wurde der erste Beirat für Menschen mit Behinderungen der Stadt Kaltenkirchen in einer Wahlversammlung gewählt. Jede Wählerin und jeder Wähler konnte insgesamt 4 Personen auf dem Stimmzettel ankreuzen, wobei jeweils maximal 2 Frauen und 2 Männer wählbar waren.
Gewählt wurden: Torben Bröer, Daniela Bünemann, Kersten Hansen, Stefan Pohlmann, Sabine Schulz, Geesche Altenhöner, Jan Oliver Rudolph, Martina Groth Auf der Nachrücker-Liste befinden sich: Rolf Zöller, Yasemin Weber, Lena-Marie Enderlein, Ilse Garken, Caroline Ehrke, Claudia Klee Der Beirat für Menschen mit Behinderung besteht aus bis zu 8 gewählten stimmberechtigten Mitgliedern und dem Behindertenbeauftragten der Stadt Kaltenkirchen. Die Beiratsmitglieder sind für 5 Jahre gewählt. Die konstituierende Sitzung - die erste Sitzung, in der unter anderem Wahlen stattfinden und die zukünftige Form der Zusammenarbeit im Beirat vereinbart werden - findet am Donnerstag, den 20.10.2022, um 17:30 Uhr, im Ratssaal der Stadt Kaltenkirchen statt. „Der Beirat für Menschen mit Behinderung wird uns in Politik und Verwaltung in Kaltenkirchen zu allen Themen beraten, die bei der Entwicklung einer inklusiven Stadtgemeinschaft wichtig sind. Ich gratuliere allen gewählten Beiratsmitglieder zu ihrer Wahl und wünsche uns allen eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.“, so Bürgermeister Hanno Krause. Foto: ©Stadt Kaltenkirchen
13.09.2022
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof
dodenhof eröffnet Herrenabteilung in Kaltenkirchen neu
dodenhof spendet 50.000 Euro für die Menschen der Ukraine
dodenhof
dodenhof spendet 50.000 Euro für die Menschen der Ukraine
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Kultur im Dorf Alveslohe
Kaltenkirchen (em) SOATEBA - Der Kultur-Export aus Kaltenkirchen. "Endlich dürfen wir wieder auftreten." Die 20-köpfige multi-vocal Band freut sich auf die kommenden Konzerte. "Wir wollen unser Publikum wieder begeistern. Zu lange war die Corona-Pause ohne Konzerte!" So die Mitglieder der Gruppe!
Gelegenheit Soateba wieder live zu erleben gibt es am Sonntag, den 18. Sept. 2022 um 19.00 Uhr im Alvesloher Bürgerhaus. Am Bahnhof / Paul Simon Weg - Ab 18.00 Uhr ist Einlass. Eintritt im Vvk. 16,- € ermäßigt 14,- € - Abendkasse 18,- € ermäßigt 16,- € Schüler und Studenten zahlen an der Abendkasse 9,-€ Mit Ihrem großen Repertoire aus Rock, Pop, Schlager und Musical, deckt die Band ein großes Musikspektrum ab. Ob Abba, Simpley Red, Earth Wind and Fire, Queen, Brian, Adams, Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Andreas Bourani, Die Ärzte, Rocky Horror Picture Show, West Side Story, Kuhn-Schlager etc. etc. Bei SOATEBA ist für jeden etwas dabei! Reserviert Eure Karten per Tel. unter 04193 950 317 oder per E-Mail an KID-Alveslohe@gmx.de oder über unsere Homepage www.kid-alveslohe.de in Alveslohe beim Bloomenstall und im Dorfladen, in Ellerau bei QS Druckservice, nur bis zum 31.08. in Kaltenkirchen bei Buchhandlung Fiehland und der Bücherei, in Henstedt-Ulzburg bei der Buchhandlung Rahmer. Foto: © Soateba
24.08.2022
Kaltenkirchener Turnerschaft
Kaltenkirchen (em) Seit nunmehr 40 Jahren gibt es die Abteilung Karate der Kaltenkirchener Turnerschaft. Die Karatesparte kann damit auf langjährige Erfahrungen in der Durchführung von Training der unterschiedlichen Alters - und Leistungsgruppen zurückgreifen. Sich ständig weiterbildende, erfahrene Trainer gewährleisten allen Leistungsstufen entsprechend angepasste Trainingsvoraussetzungen.
Neben der gelebten Gemeinschaft und dem guten Trainingsangebot werden Vereinsmeisterschaften durchgeführt, Lehrgänge mit international renommierten Trainern und Teilnahmen an nationalen Wettkämpfen angeboten. Mit den anerkannten Gürtelprüfungen mehrfach im Jahr kann jeder seinen Leistungsstand über-prüfen und dokumentieren. Aber die oberste Prämisse ist: Der Weg ist das Ziel für Jung und Alt. Dieses Jubiläum wollen wir gebührend am 28.08.2022 feiern. Zu dem Karate-Tag sind alle Interessierte herzlich eingeladen. Der Ort der Veranstaltung ist die Sporthalle und die Sportanlage am Marschweg (Marschweg 18). Beginn ist um 10 Uhr. Schwerpunkte der Veranstaltung sind Vorführungen verschiedener Gruppen sowie Darbietungen zur Selbstverteidigung. Das Programm beginnt ab 10:30h. Beim Schnuppertraining kann jeder mitmachen und den Spaß an dieser Sportart kennenlernen. Eine besondere Kleidung ist hierbei nicht erforderlich. Unterstützt durch Informationsmaterial kann sich jeder über den Verein informieren, können Fragen beantwortet werden und der Reiz dieser Sportart auch als Ausgleichssport diskutiert werden. Neben den Darbietungen und viel Informationen gibt es ein Rahmenprogramm mit Hüpfburg und Spiele für die Kleinen, die Möglichkeit eines Imbisses sowie ein Kuchenbuffet. Das Ende ist mit 16h geplant. Der genaue Programmablauf kann auf der Homepage der KT angesehen werden. Nach der Jubiläumsfeier beginnen ab dem 29.08.2022 neue Anfängerkurse für alle Altersgruppen, zu denen jeder Interessierte, ob Neu- oder Wiedereinsteiger, herzlich willkommen ist. Weitere Informationen und Anmeldung: Knud Möhle und Yvonne Sievert-Möhle Telefon: 04191 / 85479, E-Mail: info@karate-kaltenkirchen.de Internetseite: www.karate-kaltenkirchen.de
22.08.2022
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Mit den bei der Stadt Kaltenkirchen eingegangenen Spendengeldern für die „Ukraine-Hilfe“ erfolgten in den letzten Wochen weitere Aktionen und Maßnahmen. 22 Kindern aus der Ukraine besuchten Ende Juni den Tierpark Eekholt, begleitet von jeweils einem Erziehungsberechtigten und 4 ehrenamtlichen Übersetzern. Aufgeteilt in Kleingruppen konnte der Tierpark bei Sommerwetter erobert werden.
Die Busfahrkosten in Höhe von 350 € hat der Lions Club Kaltenkirchen gespendet. Die Eintrittsgelder wurden aus der „Ukraine-Hilfe“ finanziert. Im Juli wurden 60 Eintrittskarten an Kinder und Jugendliche für einen Besuch des Freibades ausgegeben. Kinder, die noch keinen Fahrradhelm hatten, wurden im Bildungstreff für Flucht und Migration entsprechend ausgestattet. Und vom 25. bis 29.07. haben sieben Jungen und Mädchen zwischen 6 und 14 Jahren jeden Vormittag an einem therapeutischen Reitangebot auf dem Reiterhof Dalarna in Kattendorf teilgenommen. Die Kinder haben in der Woche den Umgang mit den Pferden hautnah erlebt, haben Vertrauen aufgebaut. Sie sind geritten, haben voltigiert und zum Abschluss einen Ausritt unternommen. Außerdem hat jedes Kind ein Hufeisen bemalt, welches dann mit nach Hause genommen werden konnte. Gelernt haben die Kinder auch, welche Pflege die Tiere brauchen. Es wurde der Stall ausgemistet, geputzt und dem Hufschmied zugeschaut. Begleitet haben das Angebot eine ehrenamtliche Übersetzerin und ein Übersetzer, sodass die Reitlehrerinnen und auch die Kinder immer verstanden wurden. Diese Gruppe hatte viel Spaß und hat tolle gemeinsame Erfahrungen gemacht. „Danke an alle, die an die Stadt Kaltenkirchen Gelder gespendet haben und die sich bei der Organisation der Aktionen beteiligt haben. Zur Zeit laufen bereits die Planungen für eine weitere Aktion. Es wird eine Fahrt in den Hansa Park mit 2 Reisebussen organisiert, an der neben Personen aus der Ukraine auch Flüchtlinge anderer Nationen (finanziert aus einem weiteren Spendenkonto für Migrationsarbeit) teilnehmen können. “, so der Erste Stadtrat Dieter Bracke. Foto: 22 Kinder aus der Ukraine konnten den Wildpark Eekholt besuchen © Stadt Kaltenkirchen
12.08.2022
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Vom 15.-17.07.2022 hat eine Delegation der Stadt Kaltenkirchen mit Renate und Uwe Amthor vom Freundeskreis Kalisz Pomorski, Andreas Keller, langjähriger Betreuer der Deutsch-polnischen Jugendbegegnung, der 2.stv. Bürgermeisterin Susanne Steenbuck und Ehemann Werner als Fahrer, die Partnerstadt in Kalisz Pomorski (Polen) besucht.
Anlass war die Einladung zum traditionellen Gurkenfest, das in diesem Jahr von einem 5 km-Lauf um den See und einem sehr gut besuchten Rockkonzert begleitet wurde. Die Gäste aus Kaltenkirchen gehörten zu den Ersten, die die im letzten Jahr eingelegten Gurken frisch aus dem Fass probieren durften. Im Anschluss wurden gleich neue Fässer mit Gurken, Dill, Salz, Wasser und Knoblauch in vorbereitete Fässer gefüllt und bis zum kommenden Jahr im See versenkt. „Es konnten viele Anregungen die Städtepartnerschaft betreffend persönlich mit dem dortigen Bürgermeister, Janusz Garbacz, besprochen werden. Angefangen beim Austausch über Kultur und Geschichte sowie Sport und soziale Angelegenheiten. Das geht am Besten im persönlichen Austausch“, erklärte Renate Amthor vom Freundeskreis. „Wir hatten ein unvergessliches Wochenende und waren wieder begeistert von der sehr herzlichen Rundum-Betreuung und der besonderen Gastfreundschaft in unserer Partnerstadt Kalisz Pomorski.“, so die 2. stellvertretende Bürgermeisterin. „Ich kann nur Jedem empfehlen, sich die Partnerstadt mal anzuschauen. Wir werden auf alle Fälle bei nächster Gelegenheit wieder dort sein.“ Foto: Befüllen der neuen Gurkenfässer, die anschließend im See versenkt wurden. © Stadt Kaltenkirchen
27.07.2022