Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
54.914 Berichte ●  1065 Videos ●  24.346 Fotos ●  7 Stellenanzeigen ●  12 Termine ●  33 Immobilien ●  120 Unternehmen
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) 2017 hat die Stadtvertretung Kaltenkirchen den Aufstellungsbeschluss zur 17. Änderung des Flächennutzungsplanes Kaltenkirchen für den Bereich südlich der Barmstedter Straße, westlich der Bundesautobahn A7 und östlich des Industriegebietes Moorkaten gefasst. Ziel dieser Planung ist die Ausweisung eines Sondergebietes mit der Zweckbestimmung „Motorsportgelände“.
Am 17. Oktober fand dazu ein Bürgerentscheid zu der Frage „Wollen Sie, dass der Aufstellungsbeschluss zur 17. Änderung des Flächennutzungsplanes vom 28. November 2017, mit dem eine Voraussetzung für Planung, Bau und Betrieb einer Motocross-Anlage in Kaltenkirchen geschaffen wurde, aufgehoben wird und die Planung einer Motocross-Anlage in Moorkaten eingestellt wird?“ statt. Sollte sich im Bürger
18.10.2021
Kaltenkirchen Deutscher Motor Sport Bund
Deutscher Motor Sport Bund
Kaltenkirchen (em) Am 23. Oktober findet die Rallye Atlantis mit Start in Kaltenkirchen auf dem Festplatz statt. Rund um Kaltenkirchen wird dann die 52. ADAC Rallye Atlantis ausgetragen. Bei der letzten Rallye verfolgten nur 400 Fans aus ganz Norddeutschland die Veranstaltung durch die strengen Covid-19 Vorgaben.
Dieses Jahr wird es an der Spitze wieder besonders spannend, da 2 VW Polo GTI R5 genannt haben und um den Sieg kämpfen werden. Gegen diese Teams wird es sehr schwer für die drei Mitsubishi Lancer Evo wie die Teams Petersen / Krabbenhöft, Broda / Buck und Gerhard / Frorath zu gewinnen. Die ADAC Rallye Atlantis ist der Endlauf zum DMSB (Deutscher Motorsport Bund, die Dachgesellschaft) Rallye-Cup
21.10.2021
Stadtmagazin.tv
Spielen Sie Stadtmagazin.TV Spielen Sie Stadtmagazin.TV
Durchsuchen Sie die größte Mediendatenbank
des Kreises Segeberg und finden Sie:
54.914 Berichte, 1.065 Videos, 710 Fotogalerien und 24.346 Fotos


21
Okt
Deutscher Motor Sport Bund
ADAC Rallye Atlantis am 23 Oktober im Kreis Segeberg
18
Okt
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen stimmt gegen das Projekt Motocross-Anlage
14
Okt
Stadt Kaltenkirchen
Einwohnerversammlung Planung Wiesendamm / Radensweg
14
Okt
Stadt Kaltenkirchen
Änderungen bei dem Corona-Schnelltestzentrum
13
Okt
Krone Immobilien
Immobilie verkaufen - Nachteile beim Verkauf ohne Makler
12
Okt
Soateba
Soateba feiert 81 Jahre – leider ohne Konzert
12
Okt
Stadt Kaltenkirchen
Veranstaltungen zum Volkstrauertag in Kaltenkirchen
11
Okt
Lions Club Kaltenkirchen
Adventskalender ab 23. Oktober im Verkauf
11
Okt
Tausendfüßler Stiftung
Mein, dein, unser Deutschland
07
Okt
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen fördert neuen Hausarzt Dr. Holst
07
Okt
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Großfeuer zerstört Autowerkstatt
05
Okt
Kaltenkirchener Turnerschaft
Karate-Gürtelprüfung vor den Herbstferien
30
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Öffentliche Umfrage „ Wir planen den Skatepark neu!“
30
Sep
Kreis Segeberg
Digitales Wissen für Ältere: Infomobil „Digitaler Engel“ kommt
30
Sep
AKN
AKN setzt Busse zwischen Neumünster und Kaltenkirchen ein
29
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen möchte ehren - Machen Sie Vorschläge!
28
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Aufruf zur Ausstellerbeteiligung beim Weihnachtsmarkt 2021
24
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Deutsche Meisterschaften im Para Tischtennis
23
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Abstimmungshelfer/-innen (m/w/d) für den Bürgerentscheid
23
Sep
Tausendfüßler Stiftung
Online einkaufen: Informationsveranstaltung Digitaler Engel
21
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Projekt „Kultur trifft Leerstand“
21
Sep
IHK
Ausbildungs-Award für Cavendish & Harvey
15
Sep
Stadt Kaltenkirchen
„Herbstputz“ in Kaltenkirchen am 18.09.2021
14
Sep
Stadt Kaltenkirchen
„Waldumbau“ im Erholungs- und Freizeitpark
13
Sep
Stadt Kaltenkirchen
„Mittendrin Sta(d)tt nur dabei“! Onlinebeteiligung
10
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Jugendstadtvertretung Verlängerung der Bewerbungsfrist
09
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Aktionen zur Nachhaltigkeitswoche in der Stadtbücherei
06
Sep
Stadtbücherei Kaltenkirchen
Kleider-Tausch-Rausch-Aktion in der Stadtbücherei
03
Sep
Stadt Kaltenkirchen
Aufsuchende Jugendarbeit in Kaltenkirchen
03
Sep
CDU
Thomas Volkland ist neuer Vorsitzender in Kaltenkirchen
02
Sep
THW Kaltenkirchen
BFD´ler erhalten THW-Grundausbildung
31
Aug
SPD
Historischer Stadtrundgang am 4. September
30
Aug
Die vergessene Katastrophe
THW Kaltenkirchen noch immer im Ahrtal im Einsatz
30
Aug
Leibniz Privatschule
Leibniz-Abende für interessierte Eltern
30
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchener Jahrmarkt 2021 findet statt!
27
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Informationsveranstaltung und Stadtrundgang
26
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Sanierung Waldweg und „Waldbrücke“
23
Aug
Stadtbücherei
Slam Poetry im Freibad
20
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Besuch des Gewerbegebietes „westlich der Grashofstraße“
18
Aug
Leibniz Privatschule
Die Acht vom großen Fluss sind wieder da
17
Aug
VHS
Ganzheitliches Gedächtnistraining – Denksport für Alle
16
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Informationsangebot zur Mitarbeit in neuer Jugendstadtvertretung
13
Aug
KZ-Gedenkstätte
„Mein Schicksal ist nur eins von Abertausenden“
13
Aug
Freiwillige Feuerwehr
Übergabe von Sachspenden an die Feuerwehr Kaltenkirchen
11
Aug
WZV
Trödelmarkt am 21. August auf dem Recyclinghof Schmalfeld
10
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Besuch des Bürger-Service-Büros ohne Terminvereinbarung
09
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Neue Marktsprecher für den Wochenmarkt gewählt
09
Aug
VHS
Lesereise SH – literarische Begegnungen quer durchs Land
06
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchener Jahrmarkt 2021 wird vorbereitet
03
Aug
AKN
Zwei Azubis starten in den Job
02
Aug
Stadt Kaltenkirchen
Änderungen bei den Corona-Schnelltestzentren in Kaltenkirchen
30
Jul
Leibniz Privatschule
Einschulung bei Leibniz: Rekordanmeldezahlen
29
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Regenrückhaltebecken 9 „Wiesendamm“ wird erweitert
27
Jul
AKN
Busse statt AKN zwischen Kaltenkirchen und Kaltenkirchen Süd
26
Jul
Kreisfeuerwehrverband
Erneut heftiger Starkregen im Süd-Westen des Kreises
26
Jul
Kaltenkirchener Turnerschaft
Besondere Sportart entdecken: neuer Karate-Anfängerkurs
23
Jul
Stadtbücherei
Dachterrasse ist fertig neugestaltet
21
Jul
Leibniz Privatschule
Quereinsteiger: Die etwas andere Einschulungsfeier
20
Jul
Erziehungs- und Familienberatung
Online-Veranstaltung: Väter in Trennungssituationen
19
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Ferienzeit = Sanierungszeit an unseren Schulen
16
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Impfzentrum Kaltenkirchen – Die Stadt sagt Danke!
16
Jul
Lions Club
26. Benefiz Golfturnier des Lions Clubs Alveslohe
16
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Neuer Facharzt in Kaltenkirchen
14
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Bauarbeiten für Rathausanbau beginnen
12
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Neuer Hausarzt in Kaltenkirchen
12
Jul
AKN
Bauarbeiten: keine Fahrten zum Hamburger Hauptbahnhof
06
Jul
THW
„Kanu Ahoi“ bei der THW-Jugend Kaltenkirchen
02
Jul
THW
THW Kaltenkirchen 22 Stunden im Pumpeinsatz
02
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Neuwahl Seniorenbeirat 2021 – Aufruf zur Bewerbung
02
Jul
Stadt Kaltenkirchen
Auszubildende nach bestandener Prüfung übernommen
Suche schließen
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em ) Die Perspektivplanung für den Wohnungsbau auf der Fläche am Wiesendamm / Radensweg im Rahmen der 21. Änderung des Flächennutzungsplanes wird in der Einwohnerversammlung am 25.10.2021 thematisiert. Da die in den vergangenen Jahren entwickelten Wohnbauflächen innerhalb des Stadtgebietes vollständig vermarktet worden sind und weiterhin wöchentlich Anfragen nach freien Wohnbauflächen eingehen, besteht allgemein eine anhaltend hohe Nachfrage an Wohnraum in Kaltenkirchen. Um das Stadtgebiet Kaltenkirchens mit einer bedarf
14.10.2021
Kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Als einzige mobile Corona-Schnellteststation besteht noch die des Unterneh-mens Safe-sh in der Norderstraße gegenüber der HolstenTherme. Diese Teststation ist täglich von 8:30 bis 19:30 Uhr, auch an den Wochenenden, geöffnet. Anmeldeschluss ist um 19:20 Uhr. Getestet wird primär mit dem sogenannten Lolli-Test. Es sollte daher ca. 15 Minuten vor dem Test nicht
14.10.2021
Kaltenkirchen Krone Immobilien
Krone Immobilien
Kaltenkirchen (em) Viele Immobilieneigentümer planen den Verkauf ihrer Immobilie in Eigenregie. Die Entscheidung, das Haus ohne Immobilienmakler anzubieten, scheint zunächst einfach, birgt aber einige Risiken. Von einer realistischen Einschätzung des Verkaufspreises über die Präsentation der Immobilie im Internet bis zum Abschluss des Kaufvertrages gibt es einiges zu bedenken. Die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler bietet verschiedene Vorteile. Realistischer Kaufpreis - die Basis für ein gut
13.10.2021
Kaltenkirchen Soateba
Soateba
Kaltenkirchen (em) „Wann gibt es denn Eintrittskarten?“ Diese Frage wurde Soateba in den letzten Wochen häufiger gestellt. Nicht nur die treuen Zuschauer hatten sich schon auf das geplante Konzert gefreut. Auch die Sängerinnen und Sänger sowie die Musiker der Kaltenkirchener „Multi-Vocal Band“ hätten so gerne endlich wieder vor Publikum gespielt. Nach reiflicher Überlegung hat der Vorstand sich n
12.10.2021

ExpertenTipps

Alle ExpertenTipps anzeigen »

Warning: Use of undefined constant php - assumed 'php' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/22/d39419392/htdocs/regenta-verlag/portale/kaltenkirchen/parameter/kundenslider-eins.php on line 194
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Matthes Dentallabor
„Kennen Sie schon CAD CAM Zahnersatz?“
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Rechtzeitig vorsorgen gegen unfallbedingten Zahnverlust
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Matthes Dentallabor
Passende Lösung für unfallbedingten Zahnverlust
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Matthes Dentallabor
Jede Krone ist ein Unikat – Zahnfarbene Füllungen und mehr
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!
Matthes Dentallabor
Moderner Zahnersatz – Natürlich, ästhetisch, sicher!

Stellenmarkt

Henstedt-Ulzburg Vollzeit unbefristet Zahntechnik
Weitere Informationen
Freelancer Mediengestalter online Webentwickler Frontend Backend 450? Basis Flexibel Fullstack
Weitere Informationen
Neum?nster Pflegefachmann/frau Altenpflege Gesundheits- und Krankenpfleger/in station?r
Weitere Informationen
Fenster T?ren Produktion D?geling Holz Kunststoff
Weitere Informationen
Norderstedt Weiterbildung Schichtdienst Altenpfleger/in Pflegefachmann/frau Teil- oder Vollzeit 6-Tage-Woche Familienunternehmen seit 25 Jahren
Weitere Informationen
Vollzeit D?geling unbefristet Verkaufsberater (m/w/d) Kundenberatung Backoffice
Weitere Informationen
Abonnieren Sie kostenlos den Newspaper aus der Region
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Bürgermeister Hanno Krause und Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe überreichen heute dem neuen Hausarzt Dr. Stephan Holst in seinen Praxisräumen in der Königstraße 10, über der arko-Filiale, den Förderbescheid der Stadt Kaltenkirchen zur Ansiedlung von Haus- und Fachärzten.
Mit dem Allgemeinmediziner Dr. Holst konnte binnen diesen Jahres nun der fünfte Hausarzt für die ärztliche Versorgung der Stadt Kaltenkirchen gewonnen werden. Nachdem sich Anfang Februar Dr. Lars Arne Berger in Kaltenkirchen niederließ, übernahmen zum 1. April die beiden Hausärztinnen Dr. Julia Sedlazcek und Maike Gildhoff die Praxis von Dr. Manfred Stein und seit Juli versorgt Hausarzt Christian Wölke in gemeinschaftlicher Praxis mit Dr. Berger Patientinnen und Patienten in der Stadt. Die Stadtvertretung hatte erstmals am 07.05.2019 ein Förderprogramm zur Sicherung der ärztlichen Versorgung beschlossen und stellt hierfür jährlich 50.000 Euro bereit. Die Stadt Kaltenkirchen fördert hierdurch niederlassungswillige Ärztinnen und Ärzte mit jeweils bis zu 10.000 Euro, wenn sie in Kaltenkirchen eine Praxis gründen, übernehmen oder eine Neueinstellung vornehmen. „Die Bemühungen mit viel bundesweiter Werbung für unsere Stadt tragen 2021 reichlich Früchte“, freut sich Bürgermeister Hanno Krause „Mit Herrn Dr. Holst wurde ein weiterer neuer Hausarzt für Kaltenkirchen gefunden, der durch seine Praxisgründung das Angebot an medizinischer Betreuung in unserer Stadt zusätzlich stärkt.“ Der 41-jährige Dr. Stephan Holst ist gebürtiger Hamburger, studierte in seiner Heimatstadt Medizin, promovierte dort und ließ sich anschließend zum Facharzt für Allgemeinmedizin ausbilden. Er verfügt u.a. über berufliche Erfahrungen in der Neurochirurgie, Neurologie und Notfallmedizin. Auf seine beruflichen Stationen im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie in der Asklepios Klinik Nord in Hamburg folgten ärztliche Tätigkeiten im Hausarztpraxen in Hamburg und Norderstedt. In den letzten zwei Jahren praktizierte er als angestellter Facharzt für Allgemeinmedizin in einer Norderstedter Hausarztpraxis. „Neben der allgemeinmedizinischen Versorgung lege ich großen Wert auf eine ganzheitliche Betreuung meiner künftigen Patientinnen und Patienten“, berichtet Dr. Holst „Ich möchte dazu beitragen, die hausärztliche Versorgung in Kaltenkirchen zu verbessern und zu sichern. Den Schritt zu wagen, meine eigene Praxis zu eröffnen, habe ich mir gut überlegt. Die Entscheidung wurde mir durch die Stadtverwaltung erleichtert, da sie mich bei Findung von Praxisräumen bestens unterstützt hat.“ Foto: Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe, Bahareh Fazelpour (Ehefrau von Dr. Holst und Augenärztin), Dr. med. Stephan Holst, Bürgermeister Hanno Krause ©Stadt Kaltenkirchen
07.10.2021
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
R. Suhr Innenausstatter GmbH
Bodenbelag im Büro – Welcher ist der richtige?
Das Handwerk der Raumausstatter
R. Suhr Innenausstatter
Das Handwerk der Raumausstatter
So bleibt der Winter draußen
Suhr Innenausstatter
So bleibt der Winter draußen
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
R. Suhr Innenausstatter
So verändern Malerarbeiten die Raumwirkung
Go Green – Nachhaltige Akzente
Suhr Innenausstatter
Go Green – Nachhaltige Akzente
Ein Club für Profis und Genießer
SELGROS Cash & Carry
Ein Club für Profis und Genießer
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
SELGROS cash & carry
Mitarbeiter – das wichtigste Kapital
Outdoorträume für jeden Bedarf
SELGROS cash & carry
Outdoorträume für jeden Bedarf
Lösungsorientierter Problemlöser
SELGROS cash & carry
Lösungsorientierter Problemlöser
Ihre Traumimmobilie suchen und finden auf ImmoLover.de
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Die Skateanlage an der Barmstedter Strasse wird in 2022 zu einem „Skatepark“ umgebaut. Interessierte aller Altersklassen und Traingslevel werden hier die Möglichkeit bekommen, Ihrem Hobby nachzugehen.
Die Stadt Kaltenkirchen ruft dazu auf, sich an den Planungen zu beteiligen. Unter www.kaltenkirchen.de ist ein Umfragebogen abrufbar, mit dem bis zum 15.10.2021 Vor-schläge zur künftigen Gestaltung des Skateparks per Mail an info@kaltenkirchen.de oder per Post abgegeben werden können. Der Umfragebogen ist auch beim Empfang im Rathaus so-wie in der Bücherei erhältlich. Die Planungen werden durch das Architektenbüro für Skateparks und Bewegungsräume „Skateshapes“, Kiel, begleitet. Ansprechpartnerin bei der Stadt ist Frau Voß, Tel.: 04191/939-456, info@kaltenkirchen.de . Bürgermeister Krause ruft zu einer regen Beteiligung an der Umfrage zur Gestaltung des Skateparks auf: „Der Skatepark in Kaltenkirchen wird eine innovative Einrichtung für Interes-sierte des Skatesports. Lassen Sie uns die Möglichkeit nutzen, die Planungen dafür gemein-sam zu entwickeln.“ Foto: © Stadt Kaltenkirchen
30.09.2021
VR Bank in Holstein spendet für Ferienbetreuung
Diakonie Altholstein
VR Bank in Holstein spendet für Ferienbetreuung
TSV Weddelbrook erhält Auszeichnung Sterne des Sports
VR Bank in Holstein
TSV Weddelbrook erhält Auszeichnung Sterne des Sports
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein
Ausbildung erfolgreich abgeschlossen in der VR Bank in Holstein
Ab in den „Weltraum“ bei der VR Bank in Holstein
VR Bank in Holstein
Ab in den „Weltraum“ bei der VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
VR Bank in Holstein
VR eSports Cup: Mein Hobby: Fußball. Meine Position: Couch.
Anna-Louise Zehl: Kreativität ausleben, ohne die Seele zu verkaufen
EGNO | 51 Jahre - 51 Menschen
Anna-Louise Zehl: Kreativität ausleben, ohne die Seele zu verkaufen
Tobias Knickrehm: Engagement für die Streuobstwiese
EGNO | 51 Menschen
Tobias Knickrehm: Engagement für die Streuobstwiese
Azubi-Studi-Chat startet in die nächste Runde
EGNO | Jobtour
Azubi-Studi-Chat startet in die nächste Runde
Hasmik Parvanyan: Gemeinsames Singen hilft
EGNO | 51 Menschen
Hasmik Parvanyan: Gemeinsames Singen hilft
Dr. Helen Sadeghian: Damit die Menschen gut miteinander leben
EGNO | 51 Menschen
Dr. Helen Sadeghian: Damit die Menschen gut miteinander leben
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Vom 24.09. – 25.09.2021 finden die Deutschen Meisterschaften im Para-Tischtennis für die Altersklasse Jugend U 25 in Kaltenkirchen statt. Austragungsorte sind die beiden Sporthallen am Gymnasium Kaltenkirchen, Flottkamp 34. Für Interessierte, die die Wettbewerbe gerne von der Tribühne aus verfolgen möchten, sind sie am 25.09.2021 in der Zeit von 08.00 – 22.00 Uhr geöffnet.
Veranstalter ist der Deutsche Behinderten-Sportverband, der vom Rehabiltiations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V. als Ausrichter unterstützt wird. Da die beiden Sporthallen am Gymnasium seit Jahren durch die Tischtennisabteilung der Kaltenkirchener Turnerschaft e.V. genutzt werden, verfügen diese Hallen über die erforderliche Ausstattung für den Tischtennissport. Die im Behindertensport gezeigten Leistungensind immer sehr beeindruckend und der Behindertenport genießt einen hohen Stellenwert. Ich freue mich, dass man sich bei der Standortwahl für unser Kaltenkirchen entschieden hat und wir somit einen Beitrag leisten können. so Bürgermeister Krause.
24.09.2021
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
dodenhof
Moonlight-Shopping - Einstimmen auf Weihnachten
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof
Late-Night-Shopping am 28. Februar
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
dodenhof
dodenhof öffnet ab Samstag auf kompletter Fläche
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof
Eröffnung der Weihnachtswelt zum Moonlight-Shopping
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Aktuell
dodenhof begeistert mit sommerlicher Auswahl
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Behrmann Automobile
Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Behrmann Automobile
Who let the dogs out? 9. Norderstedter Hundemesse (Fotogalerie)
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Behrmann Automobile
Premium-Service für Premium-Fahrzeuge
Eine Auswahl, die überzeugt!
Behrmann Automobile
Eine Auswahl, die überzeugt!
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Behrmann Automobile
9. Norderstedter Hundemesse - Alles für mich und meinen Hund
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Vom 20. September bis zum 26. September 2021 finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit statt. Die Stadtbücherei Kaltenkirchen beteiligt sich mit verschiedenen Aktivitäten. Am Dienstag, 21.09.2021 um 16 Uhr findet ein Bastelworkshop für Erwachsene statt. Aus leeren Milch- und Safttüten entstehen tolle Deko-Elemente, Vogelhäuser und vieles mehr. Anmeldungen sind bis zum 18.09.2021 vor Ort, telefonisch oder per E-Mail möglich.
Zur Veranstaltung sind nur geimpfte, genesene und getestete Perso-nen zugelassen. Während der Aktionswoche können Kleider getauscht werden. Bis zum 18.09.2021 können pro Person dafür 2 fleckenfreie, intakte Kleidungsstücke an der Ausleihtheke der Stadtbücherei abgegeben werden. Ausgenommen sind Unterwäsche, Socken und Bademode. Informationen, Tipps und Tricks zur Gestaltung eines nachhaltigen Lebens lassen sich in einer umfangreichen Medienausstellung finden. Ebenfalls im gesamten Aktionszeitraum sammelt die Stadtbücherei alte Handys, Smartphones, Tablets und Ladekabel und spendet sie dem Naturschutzbund Deutschland e. V. Auf dem Erzählweg im Flottmoorpark können Jung und Alt eine neue Bilderge-schichte entdecken: „Wie wir Plastik sparen und Müll reduzieren“ erläutert alltagsnah und motivierend die Problematik von Plastikmüll und Müllvermeidung. Paul hat beim Umwelttag in der Schule nicht nur Müll gesammelt, sondern auch viel Neues zum Thema Müllvermeidung und Plastikverschmutzung gelernt. Zu Hause erzählt er davon. Gemeinsam mit seinen Eltern und seiner Schwester stellt er fest, dass auch sie noch viel tun können, um überflüssiges Verpackungsmaterial zu vermeiden. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Ent-wicklung (Rio+20) im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Ziel der Aktionstage ist es, vor-bildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Auf-merksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland. Und je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das gemeinsam mit den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit gesendet wird.
09.09.2021
Stadtbücherei Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Her mit den Klamotten! Für die Kleider-Tausch-Aktion in der Nachhaltigkeitswoche vom 21. bis 25.09.2021 sucht die Stadtbücherei Kaltenkirchen fleckenfreie, intakte Kleidung, die in der Stadtbücherei zum Tauschen angeboten werden kann.
Wer zu viele ungetragene Klamotten im Schrank hat oder viele Kleidungsstücke, aus denen die Kinder schon längst rausgewachsen sind, ist herzlich eingeladen 2 Kleidungsstücke seiner Wahl in der Stadtbücherei abzugeben und sich im Gegenzug neue Kleidungsstücke aus der so entstandenen Fundgrube auszusuchen. Die Stadtbücherei freut sich ausdrücklich auch über Kuriositäten wie z. B. das Konfirmationskleid aus den 50ern, die Schlaghose aus den 70ern oder das Backstreet Boys-Fan-Shirt aus den 90ern. Ausgenommen sind Unterwäsche, Socken und Bademode. Bis zu 2 Kleidungsstücke können bis zum 18.09.2021 an der Ausleihtheke in der Stadtbücherei abgegeben werden. In der Zeit vom 21.09. bis zum 25.09.2021 gibt es dann die Möglichkeit sich neue Kleidungsstücke auszusuchen. Während der Nachhaltigkeitswoche finden neben der Kleider-Tausch-Aktion eine Handysammelaktion, eine Medienausstellung sowie ein Upcycling-Workshop für Erwachsene statt.
06.09.2021
Die vergessene Katastrophe
Kaltenkirchen/Ahrtal (em) Über fünf Wochen ist es her, dass im Rheinland-Pfälzischen Ahrtal eine Flutwelle für unvorstellbare Verwüstung gesorgt hat. Das Technische Hilfswerk (THW) Kaltenkirchen ist seit dem zweiten Tag der Katastrophe im Ahrtal im Einsatz und unterstützt auch weiterhin die Aufräum- und Aufbauarbeiten vor Ort.
Die Flutwelle im Ahrtal war kaum vorüber, da wurde bereits die erste kaltenkirchener Einsatzkraft ins Katastrophengebiet entsandt. Florian Gottschalk, im Ortsverband für die Pressearbeit zuständig und darüber hinaus Mitglied im THW-Media Team Nord, wurde angefordert, um vor Ort die Presse- und Medienarbeit für den THW-Bereitstellungsraum zu übernehmen. Ein THW-Bereitstellungsraum ist ein Ort, der Einsatzkräften von THW, Feuerwehr, Hilfsorganisationen, Polizei und Bundeswehr die Möglichkeit bietet, sich zwischen den Einsätzen zu verpflegen, waschen, duschen, schlafen und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Fahrzeuge sowie Geräte instand zu setzen und Materialien aufzufüllen. Am Nürburgring, in direkter Nähe zu den betroffenen Gebieten, wurde der THW-Bereitstellungsraum aufgebaut und bot in Spitzenzeiten bis zu 5.200 Einsatzkräften aller Organisationen eine kurzfristige „Bleibe“. Fünf Wochen war Florian Gottschalk für die interne und externe Kommunikation vor Ort verantwortlich. In dieser Zeit war er regelmäßig in den betroffenen Gebieten unterwegs und hat neben unzählige eigenen auch viele Eindrücke von Einsatzkräften sowie Betroffenen gesammelt. Seit vergangenen Samstag ist er wieder zurück. Parallel ist das THW Kaltenkirchen durchgängig mit unterschiedlichen Fachgruppen und Einsatzkräfte im Katastrophen-Gebiet eingesetzt. Als Teil des sogenannten Schleswig-Holstein-Kontingents waren die kaltenkirchener Räum-Experten der Gruppe Räumen mit dem LKW-Kipper und Teleskoplader unter anderem in Ahrweiler und Sinzig für eine Woche eingesetzt. Dort haben sie Gebiete von Schutt, Fahrzeugen und Trümmern befreit. Der sogenannte Zugtrupp - eine Einheit des THW Kaltenkirchen, die für die Koordination von Einsätzen zuständig ist - war für eine Woche im THW-Bereitstellungsraum für die An- und Abmeldung der ankommenden und abreisenden Einheiten zuständig. Diesen Samstag beendete die Fachgruppe Räumen ihren zweiten Einsatz im Katastrophen-Gebiet. Zwei Wochen lang haben sie einerseits die sogenannte Sepcon unterstützt. Dabei handelt es sich um eine Anlage, die Wasser, das durch Öl und sonstige Stoffe verunreinigte ist, aufbereitet. Andererseits haben sie im Katastrophen-Gebiet dabei geholfen, die Trümmer zu beseitigen und einsturzgefährdete Häuser abzusichern bzw. abzureisen. Derzeit unterstützen drei kaltenkirchener Einsatzkräfte die THW-Verpflegungsstelle im Bereitstellungsraum Nürburgring. „Dieser Einsatz ist mit 1,5 Millionen Einsatzstunden nicht nur der größte in der Geschichte des THW, sondern auch für das THW Kaltenkirchen einer der längsten", sagt Andreas Barkowsky, Zugführer THW Kaltenkirchen. "Seit mehr als sechs Wochen sind wir mit unseren Einsatzkräften vor Ort, denn nach wie vor ist die Region sehr stark betroffen. Strom, Wasser und Gas funktionieren in vielen Gemeinden noch immer nicht - und es wird sicher auch noch lange dauern, bis die Infrastruktur in den Gebieten wieder hergestellt ist." Noch immer sind im Ahrtal täglich bis zu 1.200 Helferinnen und Helfer des THW im Einsatz. In vielen Gebieten kommen die Aufräumarbeiten nur schwer voran, da die Zerstörungen unvorstellbar groß sind. Das THW rechnet damit, dass der Einsatz noch Monate andauern wird. Auch das THW Kaltenkirchen wird weiterhin mit seinen Einsatzkräften, Spezialfahrzeugen und Materialien den Einsatz im Ahrtal unterstützen. Foto: Ein Auto, das die Fluten mit sich riss, wird mit einem Ladekran auf den THW-LKW verladen. (© THW Kaltenkirchen)
30.08.2021
Stadt Kaltenkirchen
Kaltenkirchen (em) Im November steht die Neuwahl der Jugendstadtvertretung in Kaltenkirchen an. Am 31. August endet die Bewerbungsfrist für die Kandidatinnen und Kandidaten für diese Wahl.
Um sich vorab ein Bild von der Arbeit der Jugendstadtvertretung (JSV) sowie der Zusammenarbeit mit Stadtjugendpflegerin Katrin Voß, Bürgermeister Hanno Krause und Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe machen zu können, sind potentielle neue Mitglieder der JSV am Donnerstag, den 19.08.2021, um 18:00 Uhr, zu einem Treffen eingeladen. Die Mitglieder der aktuellen JSV werden über ihre Arbeit in der JSV und die laufenden Projekte berichten. Es wird die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und Antworten zu bekommen. „Nutzt die Chance, Euch über eure Möglichkeiten, Kaltenkirchen mitzugestalten, zu informieren“, appelliert der Erste Stadtrat Dieter Bracke an alle wählbaren Jugendlichen. Kandidieren können alle Jugendlichen mit Wohnsitz in Kaltenkirchen, die im Alter zwischen 14 und 19 Jahren sind. Um Anmeldung für das Treffen am 19.08.2021 wird an folgende E-Mail: k.voss@kaltenkirchen.de gebeten. Der Ort für das Treffen wird den Teilnehmenden nach Anmeldung mitgeteilt. Die Jugendstadtvertretung (JSV) ist die Interessenvertretung aller Kinder und Jugendlichen aus Kaltenkirchen. Die JSV wird für zwei Jahre gewählt und besteht aus maximal 18 Mitgliedern. Die Mindestmitgliederzahl ist auf 10 Personen festgesetzt. Bei Nichterreichen der erforderlichen Mindestmitgliederzahl gilt die JSV als nicht gewählt. Die JSV berät die städtischen Gremien in allen Belangen, die Kinder und Jugendliche betreffen und hat ein eigenes Budget, um Projekte umzusetzen. Die JSV trifft sich regelmäßig im Rathaus um aktuelle Themen zu besprechen. Foto: Die derzeitigen Mitglieder der Jugendstadtvertretung (von links nach rechts) Melina Eggers, Maxim Hornborstel und Sprecherin Emma Charlotte Conrad werben gemeinsam mit Stadtjugendpflegerin Katrin Voß vor dem Rathauseingang für das Informationsangebot am 19.08.2021 zur Wahl der Jugendstadtvertretung im November 2021. Am 31.08.2021 endet die Bewerbungsfrist für die Kandidatinnen und Kandidaten für diese Wahl. (© Stadt Kaltenkirchen)
16.08.2021