Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | International Astronomical Union

Ein Stern, der deinen Namen trägt

kaltenkirchen International Astronomical Union
Kaltenkirchen (rj) Wer kennt nicht das Lied, das durch DJ Ötzi so berühmt wurde und wovon wohl jeder träumt. Doch so einfach geht das nicht. Fixsterne erhalten ohnehin keine Namen mehr, die wenigen existierenden stammen aus dem Altertum.

Ebenso sind alle acht Planeten unseres Sonnensystems längst getauft. Und die im Internet angebotenen Sterntaufen sind eine hübsch aufgemachte Verlagsdienstleistung. Und dennoch: Die International Astronomical Union (IAU) hat jetzt in ihrer Sitzung der Nominierung von Kaltenkirchens Astrophysiker Dr. Erik Wischnewski (Foto) zugestimmt und den Kleinplaneten mit der Nummer 227770 auf den Namen „Wischnewski“ getauft.

Kometen und Kleinplaneten sind die einzigen Himmelskörper, denen heute noch Namen zugewiesen werden. Bei Kometen sagen die Bestimmungen, dass dieser nach seinem Entdecker benannt wird. Bekannt ist beispielsweise der Komet Halley. Bei Kleinplaneten, die auch Planetoiden oder Asteroiden genannt werden, dürfen innerhalb von zehn Jahren nach der Entdeckung die Entdecker einen Namen vorschlagen und bei der IAU einreichen.
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute