Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Lions Club

Virtueller Lions-Lauf hilft dem Weihnachtsmann

Alveslohe (em) Der Lions Club Alveslohe musste wegen Corona seinen Lions Lauf im Sommer absagen. Nun kamen die Damen des Clubs auf die Idee, einen virtuellen Lauf zu veranstalten, bei dem sich jeder anmelden kann, der laufen, walken oder auch nur gehen möchte. Kinder unter 16 Jahren zahlen 5 Euro Startgeld und können bis zu einer Stunde oder 5 km laufen und Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene zahlen 10 Euro und können 5, 10 oder auch mehr Kilometer laufen. Die Ergebnisse können dann bis zum 6. Dezember 2020 über das Anmeldeportal registriert werden.

Nach dem Lauf können sich alle Kinder unter 16 Jahren vom 7.-12. Dezember gegen Vorlage ihrer Urkunde einen Schoko-Nikolaus bei Arko in Kaltenkirchen, Königstr. 10 abholen.

Die Weihnachtszeit lässt Kinderaugen strahlen und alle freuen sich darauf, ihre Geschenke unter dem Weihnachtsbaum auszupacken und darin ihre Wünsche erfüllt zu sehen. Doch leider gehen diese Wünsche für viele Kinder nicht in Erfüllung, da in der Familie das Budget für solche Ausgaben nicht ausreicht.

Deshalb sammeln die Damen des Lions Clubs Alveslohe mit diesem virtuellen „Nikolauslauf“ Spenden, die in Form von Geschenken über den Verein Lebenshilfe in Kaltenkirchen an sozial benachteiligte Kinder gehen. Die betreffenden Kinder schreiben einen Wunschzettel mit Wünschen bis zu 30 Euro und hängen ihn an den virtuellen Weihnachtsbaum. Aus dem Erlös des „Nikolauslaufes“ werden diese Wünsche hübsch verpackt an die Kinder weitergeleitet. Die Bescherung erfolgt in der Woche vor Weihnachten.

Lions-Präsidentin Claudia Erdmann, selbst passionierte Läuferin, freut sich, dass der im Sommer ausgefallene Lauf nun doch stattfinden kann – wenn auch unter anderen Umständen. „Vielen Menschen fehlt in dieser Zeit von Homeoffice und eingeschränkten Freizeitaktivitäten die Motivation, sich zu bewegen. Schon in der Vorweihnachtszeit wächst der Winterspeck. Mit der Teilnahme an unserem virtuellen Nikolauslauf kann man somit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Bewegung an der frischen Luft und sozial benachteiligten Kindern ein Strahlen ins Gesicht zaubern. Also: Anmelden und die Laufschuhe schnüren.“

Die Anmeldung kann direkt über https://my.raceresult.com/161952/ oder auf der Homepage des Lions Clubs Alveslohe www.lionsclub-alveslohe.de erfolgen, dort gibt es sämtliche weitere Informationen zum Lauf.

kaltenkirchen Lions Club
Navigation
Termine heute