Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Polizeidirektion Bad Segeberg

Übergriff auf 13-jähriges Mädchen in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em) Am Sonntagnachmittag (16.10.2022) ist es auf dem Sandweg hinter dem Lovis-Corinth-Weg in Kaltenkirchen zu einem Übergriff auf eine 13-Jährige gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war das Mädchen auf dem Sandweg zwischen Barmstedter und Alvesloher Straße in Richtung Alvesloher Straße allein unterwegs und wurde um 16:40 Uhr von einem Unbekannten angesprochen, der aus einem Gebüsch hervorgekommen sein soll.

Der Mann soll die Schülerin gepackt und an ihr gezerrt haben. Aufgrund der Gegenwehr des Mädchens ließ sie der Unbekannte schließlich los, so dass die 13-Jährige in Richtung Alvesloher Straße davonlaufen konnte.

Der Unbekannte soll in Richtung Barmstedter Straße gelaufen sein.

Die Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang ergebnislos.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Spaziergänger oder Anwohner, die sich am Sonntagnachmittag im Bereich aufgehalten haben und sachdienliche Hinweise geben können.

Der Mann war circa 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Er trug schwarze Sneakers, eine schwarze Cargo- oder Arbeitshose und einen schwarzen Kapuzenpullover, der im Schulterbereich ein etwa 10 Zentimeter großes weißes Totenkopfsymbol gehabt haben soll. Zudem war der Unbekannte vermutlich mit einer Sturmhaube maskiert.

Die Ermittler der Bad Segeberger Kriminalpolizei bitten unter 04551 884-0 um Kontaktaufnahme.

kaltenkirchen Polizeidirektion Bad Segeberg
Veröffentlicht am 18.10.2022
Navigation