Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Staatsanwaltschaft Kiel

81-Jährige in Nützen in ihrer Wohnung getötet -

Nützen (em) Gestern Nachmittag kam es in Nützen zu einem Tötungsdelikt. Der Tatverdächtige befindet sich mittlerweile in einer psychiatrischen Fachklinik. Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

Am 24.01.2023 gegen 16:40 Uhr meldete sich ein 58-jähriger Mann über 110 bei der Einsatzleitstelle der Polizei und teilte mit, dass er soeben an der Eingangstür der Wohnung seiner Mutter von einem 57-jährigen Verwandten körperlich angegriffen worden sei. Ihm sei es gelungen diesen zu fixieren. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den fixierten Mann vorläufig fest.

In der Wohnung stellten die Polizeibeamtinnen und -beamten die getötete Wohnungsinhaberin und Mutter fest. Der festgenommene Tatverdächtige steht im Verdacht die 81-Jährige getötet zu haben. Er weist Anzeigen einer psychischen Erkrankung auf und befindet sich nach Vorstellung bei einem Amtsarzt in einer psychiatrischen Fachklinik.

Weitere Angaben können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden.

Die Kommissariate 1 und 6 der Kieler Bezirkskriminalinspektion haben gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Kiel die Ermittlungen übernommen.

kaltenkirchen Staatsanwaltschaft Kiel
Veröffentlicht am 25.01.2023
Navigation