Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Arbeiten am Regenklärbecken 16 „Flottmoorpark Nord“

Kaltenkirchen (em) Im Regenklärbecken 16 im nördlichen Teil des Flottmoorparks sind Entschlammungsarbeiten notwendig. Bei dieser Maßnahme werden die Ablagerungen aus dem Regenklärbecken vor dem weiteren Transport in die Entsorgungseinrichtung auf einer Grünfläche entwässert.

Die Entwässerung geschieht geschlossen in Geotextilbeuteln (sogenannten Geotubes) unter Zugabe eines biologischen Flockungshilfsmittels und der Schwerkraft. Besondere Geruchsentwicklungen sind nicht zu erwarten. Das austretende Wasser wird über eine Folie direkt in das dort vorhandene Schmutzwasserpumpwerk geleitet. Die Grünfläche, auf der die Ablagerungen entwässert werden, befindet sich neben der Straße Am Flottmoorpark zwischen dem Wendehammer und der Wohnbebauung.

Die Grünfläche und der unmittelbar daran vorbeiführende Wanderweg werden für die Dauer der Maßnahme ab Donnerstag, 9. September, bis voraussichtlich Freitag, 18. Oktober, für den Durchgangsverkehr gesperrt und mit Bauzäunen abgetrennt. Der Fußgänger- und Radverkehr wird über den Wendehammer und Parkplatz geführt.

Die über die Straße Am Flottmoorpark führende Pumpleitung wird mit einer Fahrzeugbrücke für den Verkehr passierbar gehalten. In diesem Bereich muss mit geringen Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses gerechnet werden. Die Verkehrsbehinderung auf der Straße selber dauert etwa 10 Kalendertage. Ansprechpartner für diese Maßnahme ist im Rathaus Herr Gérard, Tel. 04191/939-466, E-Mail: Tiefbau-Stadtplanung@kaltenkirchen.de.

„Die Entschlammungsarbeiten im Regenklärbecken 16 sind dringend erforderlich, um seine Funktionsfähigkeit zu erhalten. Für die mit den Bauarbeiten verbundenen Beeinträchtigungen bitte ich um Verständnis“, so Bürgermeister Hanno Krause.

Foto: © Stadt Kaltenkirchen

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute