Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Luca Schlüsselanhänger jetzt auch in Kaltenkirchen erhältlich

Kaltenkirchen (em) Der Kreis Segeberg hat der Stadt Kaltenkirchen ca. 400 Luca-Schlüsselanhänger zur Weitergabe an alle Menschen, die die Luca-App nicht nutzen bzw. kein Smartphone besitzen, zur Verfügung gestellt. Landrat Jan Peter Schröder hat dazu erklärt: „Die Luca-Schlüsselanhänger vervollständigen das Rückverfolgungsangebot, mit dem alle Bürgerinnen und Bürger ohne große „Zettelwirtschaft“ überall dort hingehen können, wo es Publikumsverkehr gibt.

Das war uns als Kreisverwaltung sehr wichtig und deshalb haben wir in die Anhänger investiert. Es ist eine gute Ergänzung zur App, sollte aber nur von Menschen genutzt werden, die kein Smartphone besitzen.“

In Kaltenkirchen werden die Luca-Schlüsselanhänger im Rathaus (Holstenstraße 14) an der Eingangskontrolle während der Öffnungszeiten (Montag - Freitag 08:00 – 12:00 Uhr, zusätzlich Montag und Dienstag 14:00 – 16:00 Uhr, Donnerstag von 14:00 – 18:00 Uhr) mit einer kleinen „Bedienungsanleitung“ ausgegeben.

Die Luca-Schlüsselanhänger haben einen scanbaren QR-Code auf der Oberfläche. Nutzende müssen sich auf der Luca-Internetseite registrieren. Hierfür müssen die Seriennummer des Schlüsselanhängers angegeben und die Kontaktdaten eingegeben werden.
Wer Unterstützung bei der Einrichtung und Registrierung des Luca-Schlüsselanhängers benötigt kann diese im Mehrgenerationenhaus Schützenstraße der Tausendfüßler Stiftung erhalten. Für Anfragen und Anmeldungen wird um telefonische Kontaktaufnahme unter 04191 9579647 gebeten.

„Mit dem Luca-Schlüsselanhänger stellt der Kreis Segeberg ein weiteres Instrument für erforderliche Kontaktdatenerfassungen zur Verfügung.
Dem Mehrgenerationenhaus der Tausendfüßler Stiftung danke ich für die eventuell erforderliche Unterstützung bei Einrichtung und Registrierung des Luca-Schlüsselanhängers und dem Seniorenbeiratsvorsitzenden Klaus Stuber für die Vermittlung dieses Angebots.“, so Bürgermeister Hanno Krause.

Es wird empfohlen, den persönlichen Schlüsselanhänger mit QR-Code nur zum Check-in in dafür vorgesehenen Betrieben und Einrichtungen zu verwenden und kein Foto des eigenen, individuellen Schlüsselanhängers im Internet zu veröffentlichen wegen der damit verbunden Möglichkeit des Datenmissbrauchs.

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Navigation
Termine heute