Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Änderungen bei dem Corona-Schnelltestzentrum

Kaltenkirchen (em) Als einzige mobile Corona-Schnellteststation besteht noch die des Unterneh-mens Safe-sh in der Norderstraße gegenüber der HolstenTherme. Diese Teststation ist täglich von 8:30 bis 19:30 Uhr, auch an den Wochenenden, geöffnet. Anmeldeschluss ist um 19:20 Uhr. Getestet wird primär mit dem sogenannten Lolli-Test.

Es sollte daher ca. 15 Minuten vor dem Test nicht mehr gegessen, getrunken, oder geraucht werden, da diese Faktoren möglicherweise den Test beeinflussen können.

Die Anmeldung zum Schnelltest kann direkt vor Ort, über den QR-Code auf dem Handy oder alternativ auch auf der Seite: www.holstentherme.safe-sh.de erfolgen. Der dort erstellte QR-Code ist dann bei der Anmeldung und zum Datenabgleich mit einem Ausweisdokument vorzuzeigen. Das Testergebnis wird nach ca. 15 Minuten als E-Mail auf das Handy verschickt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass europaweit gültige Zertifikate ausgestellt werden.

Die Antigenschnelltests sind ab dem 11.10.2021 bundesweit kostenpflichtig und kosten bei in der Teststation 15,00 €, über ein Bonussystem hat man die Möglichkeit jeden neunten Test kostenfrei durchführen zu lassen. Die Bezahlung kann in bar, per EC-Karte, oder über ApplePay erfolgen. Kostenfrei werden weiterhin Minderjährige, Schwangere und stillende Mütter, sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden, getestet. Hierfür ist ein Ausweisdokument, sowie ein Mutterpass oder ein ärztliches Attest (welches im Original vorliegen muss) notwendig.

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Navigation
Termine heute