Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Ghost-Boostern im Ohland-Park in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em) Auch im Februar werden im Ohland-Park (Kisdorfer Weg 11) durch die Kassenärztliche Vereinigung in Abstimmung mit dem Sozialministerium des Landes zu nachfolgenden Zeiten mobile Impfteams für die Impfung gegen Covid-19 jeweils in der Zeit von 10.00 - 16.00 Uhr (Die angegebene Uhrzeit ist als Richtwert zu verstehen. Es kann zu Abweichungen kommen.) eingesetzt:

Geplant ist der Einsatz von jeweils 2 Teams mit 2 Ärzten, so dass die inzwischen eingerichteten 4 Impfstraßen voll ausgenutzt werden.

Das Impfangebot umfasst auch die Kinderimpfungen und die Booster-Impfungen, die nach 3 Monaten möglich sind!

(Di.) 01.02.2022, (Mi.) 02.02.2022 und (Do.) 03.02.2022
(Mo.) 07.02.2022, (Di.) 08.02.2022, (Mi.) 09.02.2022 und (Do.) 10.02.2022
(Mo.) 14.02.2022, (Di.) 15.02.2022, (Mi.) 16.02.2022, (Do.) 17.02.2022, (Fr.) 18.02.2022, (Sa.) 19.02.2022
(Mo.) 21.02.2022, (Di.) 22.02.2022 und (Mi.) 23.02.2022.

Im Januar sind die mobilen Impfteams noch zu folgenden Zeiten im Ohland-Park:
(Mo.) 24.01.2022, (Di.) 25.01.2022, (Mi.) 26.01.2022 und (Do.) 27.01.2022 und (Mo.) 31.01.2022.

Eine Terminvergabe ist beim Einsatz der mobilen Impfteams nicht möglich.
„Bei den offenen Impfaktionen können Sie sich ohne Termin impfen lassen. Auch bei den offenen Impfaktionen gibt es keine Wahlfreiheit bei den Impfstoffen.“, heißt es auf der Internetseite des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren SH. Auf der Internetseite des Ministeriums besteht unter „impfen-sh.de“ die Möglichkeit, sich ständig aktuell zu informieren.

Darüber hinaus gibt es am Wochenende 29./30.01.2022 im Ohland-Park eine Sonder-Impfaktion unter dem Motto Ghost-Boosters.

Dann wird das Team von MedX-Project aus Lentföhrden und die Arztpraxis Kisdorf zusammen mit famila, dem THW und vielen fleißigen Helferinnen und Helfern Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen am Samstag, den 29.01.2022, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 24.00 Uhr - dann wird geboostert bis Mitternacht! - und am Sonntag, den 30.01.2022, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, anbieten.

„Damit alle durchhalten, wird es vor dem „Impfzentrum“ einen Crêpestand und einen Foodtruck geben, sowie die Möglichkeit, einer Bratwurst zu Leibe zu rücken, um dann frisch gestärkt in den durch Farbe und Klänge veredelten Geister-Aldi zur Impfung zu schweben.
An beiden Tagen werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna zum Einsatz kommen, für Spätentschlossene auch noch Grippeimpfstoff. Es ist keine Terminvereinbarung erforderlich.
Mitzubringen sind lediglich die Krankenversicherungskarte, der Personalausweis, wenn vorhanden der Impfausweis und ein Oberarm!“ erklärt die Geschäftsführerin der Praxis Kisdorf, Frau Dr. Frauke Deunert.

Weitere Informationen gibt es über die E-Mail-Hotline von MedXProject:
Info@medx-project.de. Gesamtverantwortlich für die Aktion sind Herr Andreas Moll, MedXProject, und Frau Dr. Frauke Deunert. Praxis Kisdorf.

Alle Impfungen erfolgen in den barrierefreien Räumlichkeiten des ehemaligen Aldi-Marktes, die der Leiter des Famila-Warenhauses Andreas Findeisen hierfür zur Verfügung stellt.
„Wir sind ganz froh, dass die mobilen Impfteams des Landes und der kassenärztlichen Vereinigung auch im Februar 2022 so häufig im Ohland-Park zum Einsatz kommen, wenn wir uns auch die Einrichtung eines stationären Impfzentrums mit den vielen damit verbundenen Vorteilen (z.B. bessere Planbarkeit durch feste Terminvereinbarungen, regelmäßige Impfangebote) weiterhin wünschen.

„Mein Dank gilt insbesondere dem Famila-Warenhausleiter Andreas Findeisen, der die Räumlichkeiten für die Impfaktionen bereitstellt und ständig im Kontakt ist mit den maßgeblichen Entscheidenden sowie dem Leiter des THW-Ortsverbandes Mirco Grönwoldt, der mit seinen Einsatzkräften die Impfaktionen auch noch im Februar begleitet, sowie dem Team von MedX-Project und der Arztpraxis Kisdorf mit ihren vielen Helfern bei der Aktion „Ghost-Boostern“, auf die ich sehr gespannt bin.“, so Bürgermeister Hanno Krause.

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute