Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

WahlhelferInnen für die Landtagswahl gesucht

Kaltenkirchen (em) Die Stadt Kaltenkirchen sucht Wahlhelfer/-innen (m/w/d) für die Landtagswahl am 08.05.2022. Insbesondere werden noch Wahlvorsteher/-innen (m/w/d) gesucht, die für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl im Wahllokal und die anschließende Auszählung der Stimmen Sorge tragen.

Für jeden Wahlbezirk wird ein Wahlvorstand eingerichtet, der am Wahlsonntag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Stimmenabgabe im Wahlbezirk ermöglicht und anschließend die Stimmenauszählung durchführt.

Für die Besetzung der Wahlvorstände werden in Kaltenkirchen insgesamt 142 ehrenamtlich tätige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht. Diese sollen aus dem Kreise der Wahlberechtigten stammen, d.h. diese müssen mind. 16 Jahre alt sein und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit werden 55 bzw. 40 Euro pauschalierter Auslagenersatz gezahlt.

Der Wahlvorstand besteht in Kaltenkirchen aus 8-10 Mitgliedern, die aber nicht den ganzen Tag im Wahlraum bleiben müssen. Die Wahlvorstände sind so besetzt, dass sich die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in Absprache mit dem Wahlvorsteher oder der Wahlvorsteherin problemlos untereinander abwechseln können. Nur bei der anschließenden Stimmenauszählung ab 18:00 Uhr muss der Wahlvorstand komplett sein. Wahlhilfe setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Für die Wahlvorsteher/-innen (m/w/d) und die Schriftführer/-innen (m/w/d) werden aber von der Verwaltung im Vorfeld der Wahl zusätzliche Schulungen angeboten.

„Wir sind bei der Durchführung der Landtagswahl auf die Mithilfe unserer Bürgerinnen und Bürger angewiesen und hoffen, dass sich wieder viele Freiwillige melden, um mitzuhelfen. Alle Helfer/-innen werden natürlich durch unser geübtes Verwaltungsteam begleitet und den Tag über versorgt.“, so Bürgermeister Hanno Krause.

Ansprechpartner für die Wahlen im Rathaus ist Herr Steenbuck, Tel. 04191 / 939 470. Meldungen können auch erfolgen über E-Mail: wahl@kaltenkirchen.de oder per Brief an die Stadt Kaltenkirchen, Bürger-Service-Büro, Wahlen, Holstenstraße 14, 24568 Kaltenkirchen.


kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute