Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Ausbildungsmesse „Starter Open Air“ bei XXXLutz

Kaltenkirchen (em) Vielen jungen Menschen in der Region Segeberg sind die „Starter“-Veranstaltungen längst ein Begriff, wenn es darum geht, fundiert und mit breitem Wissen ins Berufsleben zu starten: Neben der klassischen „Starter-Messe“ in der Gemeinschaftsschule am Marschweg (17.09.2022) und der „Starter on Tour“ (18.05.2022), bei der Schülerinnen und Schüler mit dem Bus zu den teilnehmenden Ausbildungsbetrieben gebracht werden, gibt es für den Fachkräfte-Nachwuchs am 11. Juni 2022 bei XXXLutz Dodenhof in Kaltenkirchen ein neues Informationsangebot namens „Starter Open Air“.

In Kooperation mit dem Kaltenkirchener Ring für Handel, Handwerk und Industrie e.V. und der Wirtschaftsförderung der Stadt Kaltenkirchen lädt XXXLutz Dodenhof alle potenziellen Auszubildenden ein, sich selbst ein Bild zu machen, wohin die Reise im beruflichen Alltag gehen kann und letztlich aufgrund fundierter Grundlagen und eigener Fähigkeiten den persönlich besten Weg zum richtigen Beruf zu finden.

Zwischen 11 und 16 Uhr werden sich verschiedene Ausbildungsbetriebe vorstellen und ihre facettenreichen Berufsbilder unter freiem Himmel vor dem Möbelhaus mit dem Roten Stuhl den Schulabgängerinnen und Schulabgängern präsentieren.

Im Angebot sind freie Ausbildungsplätze für das Jahr 2022 und 2023, aber selbstverständlich auch Praktikumsstellen.

Eröffnet wird die „Starter Open Air“ auf der Event-Bühne von Kaltenkirchens Bürgermeister Hanno Krause, der dazu erklärt: „Hier vor Ort gibt es zahlreiche innovative Unternehmen, attraktive Arbeitgeber und interessante Ausbildungsmöglichkeiten. Da ist die „Starter Open Air“ ein vielversprechendes neues Event, mit dem junge Berufsstarter und regionale Ausbildungsbetriebe zusammengebracht werden können. Wenn dies gelingt, ist dies eine echte Win-win-Situation und auf lange Sicht ein wirksames Mittel gegen einen künftigen Fachkräftemangel in unserer Region.“

Zugesagt haben bereits namhafte Ausbildungsbetriebe wie beispielsweise die AKN Eisenbahn GmbH und XXXLutz Dodenhof, das alleine in über zehn unterschiedlichen Berufsbildern ausbildet, eigene Nachwuchsprogramme auflegt sowie auf eigene Akademien in der Ausbildung setzt.

Die Ausbildungsmesse findet überwiegend im überdachten Außenbereich des Möbelhauses statt.

Die Messe-Vorbereitungen laufen inzwischen auf Hochtouren: Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm soll es ein attraktives Gewinnspiel für die angehenden Azubis geben. Interessierte Ausbildungsbetriebe, die bei der Premiere der „Starter Open Air“ dabei sein möchten, senden ihre Anmeldung oder Fragen an die Wirtschaftsförderung der Stadt Kaltenkirchen: wirtschaftsfoerderung@kaltenkichen.de – Telefon 04191/ 939 220 oder 939 236.

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute