Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Ukraine Hilfe ermöglicht vielfältige Aktivitäten

Kaltenkirchen (em) Mit den bei der Stadt Kaltenkirchen eingegangenen Spendengeldern für die „Ukraine-Hilfe“ erfolgten in den letzten Wochen weitere Aktionen und Maßnahmen. 22 Kindern aus der Ukraine besuchten Ende Juni den Tierpark Eekholt, begleitet von jeweils einem Erziehungsberechtigten und 4 ehrenamtlichen Übersetzern. Aufgeteilt in Kleingruppen konnte der Tierpark bei Sommerwetter erobert werden.

Die Busfahrkosten in Höhe von 350 € hat der Lions Club Kaltenkirchen gespendet. Die Eintrittsgelder wurden aus der „Ukraine-Hilfe“ finanziert.

Im Juli wurden 60 Eintrittskarten an Kinder und Jugendliche für einen Besuch des Freibades ausgegeben. Kinder, die noch keinen Fahrradhelm hatten, wurden im Bildungstreff für Flucht und Migration entsprechend ausgestattet.

Und vom 25. bis 29.07. haben sieben Jungen und Mädchen zwischen 6 und 14 Jahren jeden Vormittag an einem therapeutischen Reitangebot auf dem Reiterhof Dalarna in Kattendorf teilgenommen. Die Kinder haben in der Woche den Umgang mit den Pferden hautnah erlebt, haben Vertrauen aufgebaut. Sie sind geritten, haben voltigiert und zum Abschluss einen Ausritt unternommen. Außerdem hat jedes Kind ein Hufeisen bemalt, welches dann mit nach Hause genommen werden konnte. Gelernt haben die Kinder auch, welche Pflege die Tiere brauchen. Es wurde der Stall ausgemistet, geputzt und dem Hufschmied zugeschaut. Begleitet haben das Angebot eine ehrenamtliche Übersetzerin und ein Übersetzer, sodass die Reitlehrerinnen und auch die Kinder immer verstanden wurden. Diese Gruppe hatte viel Spaß und hat tolle gemeinsame Erfahrungen gemacht.

„Danke an alle, die an die Stadt Kaltenkirchen Gelder gespendet haben und die sich bei der Organisation der Aktionen beteiligt haben.

Zur Zeit laufen bereits die Planungen für eine weitere Aktion. Es wird eine Fahrt in den Hansa Park mit 2 Reisebussen organisiert, an der neben Personen aus der Ukraine auch Flüchtlinge anderer Nationen (finanziert aus einem weiteren Spendenkonto für Migrationsarbeit) teilnehmen können. “, so der Erste Stadtrat Dieter Bracke.

Foto: 22 Kinder aus der Ukraine konnten den Wildpark Eekholt besuchen © Stadt Kaltenkirchen

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute