Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Aktion „Kultur trifft Leerstand“ in Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em) Im Rahmen der Aktion „Kultur triff Leerstand“ der Segeberger Kulturtage gibt es auch in der Stadt Kaltenkirchen eine entsprechende Veranstaltung. Am 13.09.2022 gestalten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Kaltenkirchen im Ohland-Park die Schaufenster des leerstehenden Aldi-Marktes.

Unter dem Motto „Party(T)raum“ werden einige Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen Schaufenster gestalten und unter dem Motto „Kartenhaus“ geben Schülerinnen und Schüler des Kunstprofils Q1f (11.Klasse) in weiteren Schaufenstern „Einblick in den Unterricht vom Gymnasium Kaltenkirchen“. Das Projekt wird wieder federführend begleitet durch die Kunstlehrerin des Gymnasiums Kiara Velleuer.

Der die Räumlichkeiten bereitstellende Marktleiter des famila-Marktes und in Personalunion des Ohland-Parks, Andreas Findeisen sowie Bürgermeister Hanno Krause dürfen sich als Erste einen Eindruck von der künstlerischen Kreativität der Schülerinnen und Schüler machen. „Wirklich beeindruckend und absolut sehenswert diese Aktion. Danke an die Akteure. Zum Glück haben wir in Kaltenkirchen aktuell kaum Leerstand bei den Geschäften.“, so Bürgermeister Hanno Krause

In der Zeit vom 17.09. bis 24.09.2022 werden auch in den Städten Bad Bramstedt, Wahlstedt und Bad Segeberg im Rahmen der Aktion „Kultur trifft Leerstand“ der Segeberger Kulturtage leerstehende Geschäfte mit Arbeiten von Kulturschaffenden, Schülerinnen und Schülern „künstlerisch gefüllt“. Die offizielle kreisweite Eröffnungsveranstaltung findet am Freitag, den 16.09.2022, um 18 Uhr, im Kurhaustheater Bad Bramstedt statt.

Foto: Gruppenbild mit allen beteiligten, anwesenden Schülerinnen und Schülern der 7. Klassen und des Kunstprofils Q1f (11.Klasse) sowie den Kunstlehrerinnen Kiara Velleuer (5.v.r. hockend) und Coralie Dix (re.). © Stadt Kaltenkirchen

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute