Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Stadt Kaltenkirchen

Sternsinger segnen Rathaus der Stadt Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (em) Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Bürgermeister Hanno Krause empfangen heute die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Jesus Guter Hirt Bad Bramstedt – Kaltenkirchen im Rathaus. Die Sternsinger in den Gewändern der Heiligen Drei Könige überbringen den Segen „Christus segne dieses Haus“ und hinterlassen ihn mit den Kreidezeichen 20*C+M+B*23 symbolisch am Ratssaal des Rathauses.

„Der Besuch der Sternsinger in unserem Rathaus ist wieder ein schönes Ereignis. Es ist ein gutes Gefühl, dass auch unser Rathaus für eine gute Stadtentwicklung im Sinne der hier lebenden Menschen diesen Segen erhält. Und wir unterstützen die Sammelaktion der Sternsinger gerne durch eine Spende der Stadt Kaltenkirchen.“, so Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Bürgermeister Hanno Krause.

Mit ihren Besuchen sammeln die Sternsinger regelmäßig auch Gelder für Aktionen, die sie unterstützen. Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023.

„Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind.

In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden. In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation.

Die Sternsinger in Kaltenkirchen besuchten in diesem Jahr bereits 35 Familien und sammelten über 1100,00 Euro an Spenden ein.“, erklärte Andrea Perez für die Sternsinger.“

Foto: Sternsinger Lena bringt den Segen mit den Kreidezeichen 20*C+M+B*23 symbolisch am Ratssaal des Rathauses an, unterstützt von Bürgermeister Hanno Krause ©Stadt Kaltenkirchen

kaltenkirchen Stadt Kaltenkirchen
Veröffentlicht am 16.01.2023
Stadt Kaltenkirchen
Stadt Kaltenkirchen
Holstenstraße 14
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 939-0
Fax: 04191 / 939-100
E-Mail: info (at) kaltenkirchen.de
Homepage: www.kaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation