Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Tausendfüßler Stiftung

Kultur macht stark! - Medienworkshop in den Herbstferien

Kaltenkirchen (em) In den Herbstferien konnte das Jugendhaus der Tausendfüßler Stiftung in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Kaltenkirchen und der Stiftung Digitale Chancen zwei Medienworkshops anbieten.

Das Projekt der Stiftung Digitale Medien "Kultur trifft Digital: Stark durch digitale Bildung und Kultur" ermöglicht sozial- und bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren das Erleben und Gestalten kultureller Werke mit Hilfe digitaler Medien. Bereits im Februar 2020 gab es in den Räumen der Stadtbücherei hierzu einen eintägigen Orientierungsparcours, an dem 11 interessierte Jugendliche teilnahmen. Ziel war es, dass die Jugendlichen über die vier Stationen Digitaler Sound, Digitale Technik, Digitale Sprache und Digitale Realität Erfahrungen mit den vielfältigen Möglichkeiten digitaler Medien sammeln. In den darauf aufbauenden medienpraktischen Workshops im April 2020 sollten die Jugendlichen ihre an den Stationen des Orientierungsparcours angelehnte eigene Projektidee unter Anleitung einer medienpädagogischen Fachkraft umsetzen. Aufgrund des Lockdowns im März und der damit einhergehenden Schließung des Jugendhauses mussten diese Veranstaltungen aber ausfallen.

In den Herbstferien 2020 fanden die Workshops endlich unter den geltenden Hygienevorgaben, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Jugendhaus der Tausendfüßler Stiftung im Marschweg 14, in Kaltenkirchen, statt. Ansprechpartner vor Ort waren Peter Leitzke und Petra Radtke vom hauptamtlichen Team des Jugendhauses.

Alle Teilnehmenden erhielten leihweise ein Tablet als Arbeitsmittel mit der Aufgabe, am Ende der Workshops ein eigenes Videospiel zu erstellen. Dabei stand die Konzeption über das Paper-Prototyping bis zur Programmierung in „Grundzügen“ auf der Agenda. Florian Haase von der Stiftung Digitale Chancen, der projektverantwortliche Medienpädagoge, hatte viele spannende Materialen mitgebracht. „Lego Super Mario“ kam mit einem so hohen Aufforderungscharakter daher, dass erst einmal alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die zweidimensionale Variante eines Videospiels ausprobieren wollten und konnten.

Die Kosten für die Maßnahmen werden im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert. Zuwendungsempfänger ist die Stiftung Digitale Chancen.

Für Fragen zu den Bündnissen für Bildung ist Frau Kristin König, Koordinatorin der Servicestelle „Kultur macht stark Schleswig-Holstein“ in Kiel über die Webseite www.kulturmachtstark-sh.de zu erreichen.

Ebenso stehen alle Kooperationspartner für Informationen gerne zur Verfügung:

• Jugendhaus der Tausendfüßler Stiftung, telefonisch unter 04191-958904 oder per Mail jugendhaus@tf-stiftung.de
• Webseite: www.tausendfuessler-stiftung.de
• Stadtbücherei Kaltenkirchen, telefonisch unter 04191-958440
• Projektteam „Kultur trifft Digital“, telefonisch unter 030 – 43 72 77 40
• Email: info@kultur-trifft-digital.de
• Webseite www.kultur-trifft-digital.de

kaltenkirchen Tausendfüßler Stiftung
Navigation
Termine heute