Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | VHS

Lesereise SH – literarische Begegnungen quer durchs Land

Kaltenkirchen (em) Endlich kommt die Literatur unserer Heimat zurück auf die Bühne! Von August bis Oktober bereisen rund 50 Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus den unterschiedlichsten Winkeln Schleswig-Holsteins mit der Lesereise Schleswig-Holstein Dörfer, Städte und Regionen zwischen Nord- und Ostsee und haben ihre Geschichten, Stücke und Lieder im Gepäck. Darunter viele renommierte Autor*innen wie Mareike Krügel, Feridun Zaimoglu, Simone Buchholz, Arne Rautenberg oder Heike Denzau sowie zahlreiche Regionalheld*innen und Nachwuchskünstler*innen.

Ob Krimi, Heimatroman, Graphic Novel oder zeitgenössische Wortkunst, ob ernsthaft, albern, rührselig oder poppig - bei der Lesereise ist alles dabei. So bunt wie Schleswig-Holstein ist auch seine Literatur.

Die Lesereise Schleswig-Holstein ist ein Kooperationsprojekt des Büchereivereins Schleswig-Holstein e.V., des Landesverbands der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V. und des Landeskulturverbands Schleswig-Holsteins e.V. im Rahmen des Programms „Neustart Literatur“ des Deutschen Literaturfonds e.V. Alle Informationen zum Projekt finden sie auf www.lesereise.sh.

Auch Kaltenkirchen ist dabei! In Kaltenkirchen veranstalten die Tausendfüßler Stiftung, die Bücherei und die VHS mehrere Termine zur Lesereise SH: Start der Reihe in Kaltenkirchen ist am Do., 19.08.21 um 19.00 Uhr im Tausendfüßler Gemeinschaftshaus mit dem Autor, Lyriker und Poetry Slammer Stefan Schwarck . Er wird Texte, Gedichte und Erzählungen aus seinem Repertoire in interaktiver und lebendiger Form präsentieren.

Stefan Schwarck lebt und arbeitet in Kiel. Seit mehr als zehn Jahren ist er auf den Bühnen in Deutschland zu sehen und zu hören. Seine Texte bewegen sich virtuos zwischen Nonsens und tiefen Gefühlen. Er ist Stamm-Mitglied der Kieler Poetry Slam-Lesebühne „Irgendwas mit Möwen“, Kulturveranstalter und Moderator. Mit seiner Stiftung „Die blaue Stadt“ organisiert er Workshops, Lesungen und Veranstaltungen für krebskranke Kinder und Erwachsene, deren Angehörige sowie im Hospiz- und Palliativbereich. Selbstverständlich gibt es im Anschluss an die Lesung die Möglichkeit, mit Stefan Schwarck ins Gespräch zu kommen.

Am Do., 23.09.21 um 19.30 Uhr veranstaltet die Stadtbücherei Kaltenkirchen eine Open Air-Lesung im Freibad der Holstentherme mit Björn Högsdal. Er ist mit Leib und Seele Poetry Slammer und gehört mit knapp 200 Auftritten im Jahr wahrlich zu den aktiven Poeten. Björn Högsdal schreibt Punchline-Prosa, kabarettistische Lyrik und Satiren. Die Texte befassen sich mit der Absurdität des Alltäglichen ebenso, wie mit der Alltäglichkeit des Absurden und sind Literatainment, d.h. kurzweilige Literaturperformance mit schwarzem Humor, Bühnentauglichkeit, Unterhaltungsfaktor und hin und wieder auch mit Schockeffekt. Er ist Preisträger verschiedener Literaturwettbewerbe, Sieger unzähliger Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams.

Unter anderem ist er auch bekannt durch zahlreiche Auftritte in Radio- und TV-Sendungen, regelmäßig erscheinen diverse Veröffentlichungen in Satire-Zeitschriften, Anthologien und Literaturzeitschriften sowie in verschiedenen Verlagen. Erleben Sie einen Literaturabend mal in anderer Umgebung!

Zum Abschluss findet am Fr., 15.10.21 um 19.00 Uhr in der VHS Kaltenkirchen die Lesung mit Yvonne Hergane statt. Yvonne Hergane ist in Rumänien geboren, aber mit 14 Jahren nach Deutschland gekommen und zweisprachig aufgewachsen. Sie arbeitet als Autorin sowie literarische Übersetzerin. Ihr Bilderbuch »Einer mehr« war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, für »Sorum und Anders« erhielt sie den Leipziger Lesekompass. Mittlerweile wohnt Yvonne Hergane mit ihrer Familie nahe der Nordsee.

In der Lesung von Frau Hergane hören wir mehrere Kapitel aus ihrem Debütroman „Die Chamäleondamen“, die mit Fotocollagen optisch untermalt werden. Die Chamäleondamen“ erzählt von vier starken Frauen, vier Generationen, vier Lebenswegen, wobei die autobiographische Note erkennbar ist. Die „Chamäleondamen“ ist Herganes erster Roman und wurde gleich nach Erscheinen als eines von „Bayerns Beste Independent Bücher 2020“ ausgezeichnet. Weiter präsentiert die Autorin zum Schmunzeln und Nachdenken „Lockdown-Limericks“, die während der Pandemie entstanden sind, aber nicht nur von Corona, sondern vom Leben allgemein handeln. Die Lust der Autorin an Sprachspielereien und die bunten, vielfältigen Geschichten versprechen einen großartigen Literaturgenuss. Die Lesungen sind kostenfrei. Wir bitten um vorherige Anmeldung bei der jeweils veranstaltenden Einrichtung. Weitere Informationen unter www.vhskaltenkirchen.de

Foto: Stefan Schwarck © Armin Sengbusch

kaltenkirchen VHS
VHS Kaltenkirchen
VHS Kaltenkirchen
Am Kretelmoor 40
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191 / 9176-0
E-Mail: info (at) vhskaltenkirchen.de
www.vhskaltenkirchen.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute