Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Weiterbildungsverbund

€ Berufsorientierung bei der inab

Kaltenkirchen (em) Der Einstieg ins Berufsleben stellt junge Menschen vor eine große Herausforderung. Viele von ihnen haben erhebliche Probleme, nach der Schule einen geeigneten Beruf zu finden.

Auch 2010 wurden über 320.000 Jugendliche in Ersatzmaßnahmen und Warteschleifen aufgefangen. Laut Bundesagentur für Arbeit lösten 20 Prozent der Auszubildenden 2008 ihren Vertrag vorzeitig auf, jede/r fünfte brach ihr/sein Studium ab und jede/r sechste der zwischen 20- und 30-Jährigen besitzt heute keinen Berufsabschluss.

Der Bedarf an Orientierungshilfe ist offensichtlich. Das bfw-Tochterunternehmen inab engagiert sich seit langem in der Jugendarbeit und hat sich frühzeitig an verschiedensten Programmen der Berufsorientierung beteiligt. In insgesamt sieben Berufsfeldern können die Jugendlichen jeweils zwei Tage ihre Fähigkeiten und Eignungen erproben. Das Berufsorientierungsprogramm kann ein reguläres Praktikum nicht ersetzen, die teilnehmenden Jugendlichen werden aber auf spätere Praktika besser, früher und genauer vorbereitet sein.

In Kaltenkirchen arbeitet das bfw seit 1994 in Berufsvorbereitenden Maßnahmen, die von der inab im Jahre 2004 übernommen und ausgebaut wurden. Zurzeit bietet der Lehrgang zusammen mit dem Kooperationspartner, der VHS Südholstein über 150 Teilnehmerplätze. Am Standort Kaltenkirchen stehen ebenfalls in Kooperation mit der VHS weitere 24 Plätze für benachteiligte Jugendliche (BvB-Reha) zur Verfügung. Insgesamt 57 Jugendliche erlernen bei der inab / VHS einen Beruf im Rahmen einer außerbetrieblichen Ausbildung (BaE). Alle drei erwähnten Maßnahmen werden von der Agentur für Arbeit gefördert.

kaltenkirchen Weiterbildungsverbund
Weiterbildungsverbund Kreis Segeberg
Weiterbildungsverbund
Kreis Segeberg
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 0 40 / 53 59 59 08
Fax: 040 / 535 95 904
info (at) bildung-se.de
www.bildung-se.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute