Teilen Sie das Stadtmagazin auf Facebook.
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung
Akzeptieren und weitersurfen
Suchen Sie nach
Berichten, Bildern und Videoberichten


Kaltenkirchen | Weiterbildungsverbund

€ Interkulturelle Öffnung von Bildungseinrichtungen

Kaltenkirchen (em) Der Weiterbildungsverbund (WBV) Kreis Segeberg lädt gemeinsam mit dem WBV Stormarn und WBV Pinneberg zu einer Fachtagung mit dem Schwerpunkt „Interkulturelle Öffnung von Bildungseinrichtungen“ am 3. November von 9.30 bis 16 Uhr in Kaltenkirchen ein.

Menschen mit Migrationshintergrund nehmen immer noch vergleichsweise wenig an Weiterbildungsmaßnahmen teil, obwohl sie oft unterhalb ihrer Qualifikation arbeiten. Weiterbildung und die Vorbereitung auf externe Prüfungen könnte nicht nur ihre persönliche Situation verbessern. Was können wir als Bildungseinrichtung tun, um für diese Zielgruppe interessanter zu werden? Wie sprechen wir sie an, wie lassen sich Lehrpläne gestalten und welche Kompetenzen brauchen unsere Mitarbeiter?

Mit der Umsetzung des strategischen Ansatzes interkulturelle Öffnung, stellen sich immer mehr Bildungseinrichtungen auf die heutige, stärker von Migration geprägte Gesellschaft ein. Das verfolgte Ziel dabei ist, kulturelle Vielfalt wahrzunehmen, wertzuschätzen und als Ressource zu sehen und somit Menschen mit Migrationshintergrund die gleiche Teilhabe an Prozessen und Produkten der Organisation zu ermöglichen. Die 3. Fachtagung der Reihe „Migration & Weiterbildung“ bietet praktische Anregungen für die Arbeit als Leiter/in oder Mitarbeiter/in einer Bildungseinrichtung. Nach einem Impulsvortrag Culture Awareness (interkulturelles Lernen) erfahren die Teilnehmer von Daniel Weber, Leiter des interkulturellen Kompetenzzentrums Düsseldorf, mehr über die entscheidenden Ebenen des interkulturellen Öffnungsprozesses.

Die Weiterbildungsverbünde werden gefördert durch den Europäischen Fond für Regionale Entwicklung (EFRE) und das Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein. Anmeldungen sind dringend erforderlich unter 040 - 53 59 59 57.

kaltenkirchen Weiterbildungsverbund
Weiterbildungsverbund Kreis Segeberg
Weiterbildungsverbund
Kreis Segeberg
Rathausallee 50
22846 Norderstedt
Tel.: 0 40 / 53 59 59 08
Fax: 040 / 535 95 904
info (at) bildung-se.de
www.bildung-se.de
Weitere Artikel lesen
Navigation
Termine heute